Direkt zum Inhalt

„Wir bleiben HD-DVD treu“: Paramount-Sprecher dementiert Wechselgelüste

08.01.2008

Und zwar kurz nach der Veröffentlichung des Berichts, wonach Paramount überlege, die Seiten zu Gunsten der Blu-ray-Fraktion zu wechseln. Am Nachmittag ereilte die Elektrojournal Online-Redaktion nämlich ein unerwarteter Anruf der PR-Agentur von Paramount, dass man zwischenzeitlich auch ein offizielles Statement aus den USA vorliegen habe.

Demnach, so Paramount-Sprecherin Brenda Ciccone, plane man derzeit keinen Format-Wechsel: "Unser derzeitiger Plan ist es, das HD-DVD-Format auch weiterhin zu unterstützen". Allerdings schließt diese Formulierung nicht aus, dass die Blu-ray Disc in Zukunft nicht doch wieder von Paramount/Dreamworks unterstützt wird. Weder Paramount noch Dreamworks wollten jedoch weitere Stellungnahmen zu dem Thema abgeben.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
03.03.2010

Panasonic nimmt noch im März die Produktion von 3D-Blu-ray Playern auf. Als Produktionsort wurde der slowakische Stadt Krompachy ausgewählt. Das sagte Panasonic PR-Managerin Andrea Maršáková zur ...

Consumerelectronic
04.11.2009

Vor rund einem Jahr fiel für den klassischen VHS-Rekorder der endgültig letzte Vorhang. Seitdem müssen sich hartgesottene VHS-Fans mit so genannten Kombigeräten - meist bestehend aus Festplatte, ...

Consumerelectronic
02.10.2009

Das interne PC-Laufwerk im 5,25-Zoll-Format beschreibt Blu-ray-Rohlinge mit einer bis zu 12-fachen Geschwindigkeit. Einziges Problem an der Sache: Bisher existieren keine 12-fach-Rohlinge am Markt ...

Consumerelectronic
12.09.2009

Selbiger kann auf Knopfdruck legale Kopien einer Blu-ray-Disc (ohne Bonusmaterial aber dafür in voller Qualität) erstellen und diese dann auf einen lokalen Speicher ablegen bzw. im eigenen ...

Consumerelectronic
12.09.2009

Steckt man die Neuentwicklung in einen Blu-ray-Rekorder lassen sich damit auch Rohlinge mit drei bzw. vier Datenschichten (Layer) beschreiben.

Werbung