Direkt zum Inhalt

WIFI Unternehmensschulung im "Virtuellen Klassenraum"

10.02.2010

Die Unternehmensentwicklung des WIFI Wien setzt auf neue Trends bei den Lernmethoden. Das sogenannte eLearning-Modell soll KMU klare Vorteile bringen. Mit der Lehrmethode "Virtueller Klassenraum" lassen sich alle angebotenen Schulungen von zuhause oder dem Arbeitsplatz absolvieren.

Bei der neuen interaktiven Lernform "Virtueller Klassenraum" sind Start- und Endzeit wie beim klassischen Unterricht festgelegt. Mittels einer Webcam verfolgen die Teilnehmer direkt auf ihrem Bildschirm den Trainer bei der Präsentation der Lehrinhalte. Per Headset können sie jederzeit mit dem Vortragenden und den Kurskollegen kommunizieren. Für Fragen steht auch ein Chat zur Verfügung.

Vorteile für Unternehmen

Die Trainings kennzeichnet gezielter Fachinput gepaart mit starkem Praxisbezug. Durch die Standortunabhängigkeit lässt sich die Schulung auch in den Arbeitsalltag eingliedern. Der Teilnehmer kann in seinem eigenen Tempo und zu jeder Zeit lernen und so seine Zielerreichung selbst mitbestimmen. "Vor allem im Einsatz in Unternehmen messen Experten der Lehrmethode "Virtueller Klassenraum" eine steigende Bedeutung bei, wie wir aus der Studie Learning Delphi 2009 wissen", sagt Markus Schreiber, Teamleiter eLearning des WIFI Wien. "Wir setzen mit dem virtuellen Klassenraum einmal mehr auf zukunftsweisende, innovative Lern Technologien. Für Unternehmen entwickeln wir standortübergreifend, maßgeschneiderte Trainings" so Schreiber weiter.

Alle aktuellen Schulungsangebote finden Sie hier .

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Ethernet over Coax + WiFi ermöglicht erhebliche Einsparungen bei der Netzwerkinstallation
E-Technik
18.05.2018

Einfache Installation, Kosten- und Zeitersparnis – mit „Ethernet over Coax + WiFi“ bietet Triax eine unternehmensgerechte und zukunftsweisende LAN- und WLAN-Lösung.

Acht Lichttechniker schlossen den akademischen Lehrgang für „Light Engineering & Design“ ab.
Aktuelles
30.01.2018

Letzten Samstag freuten sich acht Lichttechniker über ihren erfolgreichen Abschluss des akademischen Lehrgangs für „Light Engineering & Design“.

Auch die Funktion von Smart Devices werden auf der Schulungstour erklärt.
Hausgeräte
22.01.2018

Der Kühlgeräte-Hersteller Liebherr geht Schulungstour durch Österreich und setzt dabei auf zwanglose Information.

X8 Platin am Frühstücksbuffet
Aktuelles
18.10.2017

Die diesjährige Coffee Academy Tour 2017 des Schweizer Kaffeevollautomaten-Herstellers Jura verzeichnete einen neuen Teilnehmerrekord: Mehr als 500 autorisierte Fachhandelspartner und deren ...

Der neue Lehrberuf versteht sich als Ergänzung zu den bisherigen klassischen dualen Ausbildungswegen im Einzel- und Großhandel und in das System der kaufmännisch-administrativen Lehrberufe.
Aktuelles
21.09.2017

Die Ausbildung betrifft den Aufbau von Onlineshops, die Webanalyse zum Kaufverhalten des Kunden, auch die Abgrenzung gegenüber dem Wettbewerb.

Werbung