Direkt zum Inhalt

Wie aus dem Ei gepellt: Conrad tritt mit einer neuen Website in Erscheinung

09.04.2009

Die Einkaufsplattform www.conrad.at erscheint seit 1. April im neuen Design. Die Anmeldung und Registrierung zum Shop, aber auch der Bestellvorgang wurde für die Kunden vereinfacht.

Durch den optischen Relaunch wirken die Produkte rund um Computer, Mutlimedia, Messtechnik, Bauelemente und Haustechnik noch übersichtlicher. Wichtiger für die Kunden sind aber die neuen Funktionen, die den Bestellvorgang erleichtern. So können Kunden jetzt Merkzettel verwalten, Produkte vergleichen und den Bestellstatus jederzeit abrufen. Gänzlich neu sind auch Produktbewertungen, die die Kunden vornehmen können. Dadurch werden Kaufentscheidungen sinnvoll beeinflusst. Auch Produktvideos sind als Podcasts abrufbar.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
24.09.2013

Wenn selbst der Teufel in der Not schon sprichwörtliche Fliegen frisst, wieso sollte dann ausgerechnet Internetversender Redcoon vor dem Verkauf so genannter B-Ware zurückschrecken? Tut er seit ...

Branche
07.07.2013

Leicht ist sie ja nicht zu finden, die perfekte Mischung aus Online- und stationärem Handel. Schenkt man dem aktuellen IBM Omnichannel Maturity Index Glauben, dann schlägt sich die Elektrobranche ...

Multimedia
11.04.2013

Auf der Hama Website wurden einige Änderungen und Ergänzungen vorgenommen, um den Auftritt übersichtlicher zu gestalten. Den Fachhändlern bieten sich mit Log-in Services viele Neue Möglichkeiten. ...

Hausgeräte
29.03.2013

Conrad konkurriert an einer neuen Front mit dem klassischen Elektrofachhandel und der Großfläche. Der Filialist erweitert das Sortiment und setzt jetzt zusätzlich auf den Verkauf von Haushalts- ...

Branche
06.11.2012

Im Auftrag des Nachrichten-Senders n-tv nahm das Deutsche Institut für Service-Qualität die Online-Shops von UE-Anbietern unter die Lupe. Test-Sieger Conrad überzeugte bei Versand-Qualität und ...

Werbung