Direkt zum Inhalt

Werbeaktion: Brand-Homemelder retten Menschenleben

10.12.2003

In den USA gibt es kaum Wohnungen und Häuser ohne die kleinen, batteriebetriebenen Rauchmelder, Homemelder genannt. Österreich ist noch ein Entwicklungsland, die "Marktsättigung" bewegt sich im Promillebereich...
Jetzt machen die Berufsfeuerwehr Wien und die Wiener Elektroinnung gemeinsame Sache, um die Homemelder (zu vernünftigen Preisen erhältlich) zu propagieren. Erste Aktion: Eine gemeinsame Pressekonferenz im Feuerwehrmuseum Am Hof - unser Foto zeigt Berufsgruppenobmann Karl Heinz Bradavka, Brandirektor Friedrich Perner und Innungsmeister Wolfgang Haybäck (von links nach rechts).
Erstes Ziel der gemeinsamen Aktionen: Ein Homemelder in zumindest jedem zweiten Haushalt!

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
16.10.2020

Es ist irgendwie logisch: Wer vermehrt zuhause ist, braucht mehr Beschäftigung im Haus. Der Markt für technische Güter hat laut GfK zwar turbulente Monate erlebt, bleibt aber trotzdem auf dem ...

Auch optisch ein Hingucker: Die vielfach prämierte Abus WLAN Akku Cam.
E-Technik
16.10.2020

Eine Prämierung beim Red Dot Award war nur der Anfang: Beim Plus X Award überzeugte die Abus WLAN Akku Cam ebenso, und zwar in vier Kategorien: High Quality, Design, Bedienkomfort und ...

v. li.: Anton Kasser (Präsident der ARGE Ö. Abfallwirtschaftsverbände), Elisabeth Giehser (Geschäftsführerin der EAK (Elektroaltgeräte Koordinierungsstelle), Christian Holzer (Sektionschef Abfallwirtschaft im Bundesministerium für Klimaschutz)
Branche
16.10.2020

Bei der jährlichen Pressekonferenz der EAK wurden erfreuliche Zahlen verkündet: Insgesamt wurden im vergangenen Jahr um 14 Prozent mehr Elektroaltgeräte gesammelt als das Jahr davor. Ein paar ...

Spitzenköche unter sich: Stefan Eder, Thomas Gruber, Lukas Nagl, Josef Steffner, Astrid und Andreas Krainer, Andreas Döllerer (v.l.n.r.)
Hausgeräte
16.10.2020

Das Genuss-Projekt an außergewöhnlichen Plätzen für fulminante kulinarische Erlebnisse konnte – allen widrigen Umständen zum Trotz – im Herbst erfolgreich weitergeführt werden.

E-Technik
16.10.2020

Der Ausbau von erneuerbaren Energien wirft die Frage nach geeigneten Fachkräften auf. Eine neue Ausbildung liefert die Antwort.

Werbung