Direkt zum Inhalt

Wer kümmert sich um die „Entsorgung“ des Feinstaubs? Der Elektrohandel!

30.03.2006

Fast alle Politiker (vor allem die, die etwas zu bestimmen haben) üben sich aber in vornehmer Zurückhaltung. Wer also unternimmt wirklich etwas gegen die Belastung durch Feinstaub? Richtig geraten: Der Elektrohandel. Genau genommen der „Boneco 2055“, den Spidem Austria schon lange vertreibt.

Ein namhaftes internationales Institut hat den Boneco-Luftreiniger ausgiebig getestet und für sehr gut befunden. Das Gerät reinigt die Luft in Räumen bis zu 60 Quadratmetern und ist praktisch wartungsfrei. Nur alle drei Monate bedarf es einer Reinigung des Innenlebens – und das kann der Geschirrspüler besorgen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
19.09.2007

Eine Schweizer "Luft-Expertin" prüfte die Händler im Swiss Quiz auf Herz und - Lunge. Zu gewinnen gab's ein Original Scott Racebike, davonradeln durfte damit Gerald Hametner von der Quelle.

Hausgeräte
12.09.2007

Gezeigt wird das Gerät im Rahmen der Spidem-Präsentation am Saeco-Stand in der Futura-Halle 1.

Hausgeräte
09.05.2007

Spekulationen darüber geisterten schon seit Wochen in der deutschen Fachpresse. Demnach bleibt Marcus Hohlfeldt zwar Geschäftsführer, wird in dieser Funktion jedoch künftig von Felix Rippe ...

Hausgeräte
18.04.2007

Während Key Account- und Großkunden weiterhin von Spidem direkt betreut werden, erfolgt die Außendienst-Betreuung für Saeco und Spidem nun gemeinsam - und das bei zum Teil neuer Besetzung.

Hausgeräte
25.10.2006

Vielleicht hat da Neff-Markenleiter Stefan Kinkel, der vier Seiten weiter seine Liebe zu Österreich bekundet, ein wenig auf die Kleingeräte-Riege abgefärbt. Kropik selbst nahm uns die Umtaufe ...

Werbung