Direkt zum Inhalt

Weniger Gewinn: Procter & Gamble aber zuversichtlich

05.08.2013

Der weltgrößte Konsumgüterhersteller Procter & Gamble (P&G) gibt sich im abgelaufenen Quartal zuversichtlich. Unter der neuen Führung werde der Gewinn je Aktie ohne Sondereffekte im Geschäftsjahr 2014, das im Juli begann, um fünf bis sieben Prozent zulegen, teilte das US-Unternehmen am Donnerstag mit. Im abgelaufenen Geschäftsjahr waren es fünf Prozent.

P&G hat gerade mitten im Konzernumbau den alten Firmenchef A.G. Lafley zurückgeholt. Er soll das Unternehmen wieder voll auf Kurs bringen. Vorbörslich legten die Aktien nach den Zahlen 1,6 Prozent zu.

 

Für das vierte Quartal wies P&G einen in etwa halbierten Gewinn von 1,88 Mrd. Dollar (1,4 Mrd. Euro) aus. Die Analystenerwartungen wurden damit allerdings übertroffen. Im vorbörslichen US-Handel zogen P&G-Aktien daraufhin um 1,5 Prozent an. Der Quartalsumsatz erhöhte sich um gut zwei Prozent auf 20,66 Mrd. Dollar.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
28.06.2013

Die langjährige Vertriebsdirektorin bei Procter & Gamble Gertrude Suschko übernimmt mit 1. September 2013 die Geschäftsführung der Maresi Austria GmbH. Sie wird die Geschäfte der Maresi ...

Hausgeräte
26.06.2013

Auf den Ordertagen  wurde er dem Fachhandel präsentiert, mit Juli landet er in den Regalen: Der neue Rasierer Braun CoolTec. Elektrojournal berichtete ausführlich in der Ausgabe 5/2013. Das ...

Hausgeräte
04.02.2013

In der Geschäftsleitung von Procter & Gamble Austria steht ein Wechsel an. Mit März übernimmt Tobias Grafe das Steuerrad in der Wiener Niederlassung. Grafe kennt das Unternehmen. Der 39- ...

Hausgeräte
02.03.2012

Ab in die nächste Runde: Das Elektrokleingeräte Forum des FEEI setzt die "Lifestyle im Haushalt"-Kampagne fort. Die Kampagne läuft heuer deutlich länger, neu ist auch die POS-Unterstützung. ...

Hausgeräte
09.01.2012

Das Unternehmen mit den vielfältigsten Marken startet unter anderem mit einem Wow-Erlebnis ins neue Jahr: Erstmals fungiert Testimonial Kai Pflaume auch abseits von Weihnachten als Botschafter der ...

Werbung