Direkt zum Inhalt

Wenig Aufwand, hohe Dynamik: Neues Lichtsteuerungssystem von Zumtobel

04.11.2008

Die Lichtsteuerung ist nämlich bereits mit dem Basismodul voll einsatzfähig. Durch zusätzliche Ergänzungsmodule lässt sich das Dimlite-System aber problemlos erweitern und an individuelle Bedürfnisse anpassen.

Zusätzlich sorgt das Dimlite-System für mehr Energieeffizienz, etwa durch Anwesenheits- oder Multifunktionssensoren, die gleichzeitig auch den Bedienkomfort erhöhen. Da bei Dimlite ausgeschaltete Leuchten vom Stromnetz getrennt sind, verbrauchen sie im Stand-by-Modus keine Energie. Übrigens: Sowohl DSI- als auch DALI-Komponenten können bei Dimlite angeschlossen werden.

Das neue Lichtmanagementsystem eignet sich in allen Bereichen, in denen dynamische Lichtlösungen mit geringem Installationsaufwand erreicht werden sollen. Das Basismodul alleine bietet bereits praktische Funktionen wie Dimmen, eine Lichtstimmung sowie die zentrale Ein-/Aus-Funktion. Durch Ergänzungsmodule kann das System mit einem Präsenzmelder, Infrarot-Fernbedienung, Lichtsensor, Circle-Bedienstelle oder einem Szenenmodul für das Abrufen von Lichtstimmung erweitert werden. Ein weiterer wesentlicher Vorteil von Dimlite: Es ist sofort nach der Installation betriebsbereit - also ein echtes Plug&Play-Gerät.

Werbung

Weiterführende Themen

Zumtobel hat für die Beleuchtung der Elbphilharmonie zahlreiche Sonderleuchten entwickelt, darunter 1.200 mundgeblasene Glaskugelleuchten für den Konzertsaal.
Licht
13.01.2017

Zumtobel hat die Lichtlösung für die Elbphilharmonie im Hamburger Hafen entwickelt. Eigesetzt werden rund 2.800 Sonderleuchten – darunter 1.200 mundgeblasene Glaskugelleuchten.

E-Technik
02.03.2015

Die LED-Leuchten Sequence und Intro der Firma Zumtobel wurden bei den iF Design Awards 2015 für ihr Produktdesign und die effiziente Lichttechnologie prämiert.

E-Technik
03.09.2014

Beim börsennotierten Leuchtenhersteller Zumtobel brummt das Geschäft mit LED. Die Abgabe anderer Geschäftsfelder konnte damit beim Umsatz im ersten Quartal 2014/15 (bis 31. Juli) mehr als ...

Licht
14.08.2014

War es Zufall oder hat der neue Partner die Borussen beflügelt? Kaum wurde die Partnerschaft zwischen der Zumtobel Group und Borussia Dortmund offiziell von Zumtobel-CEO Ulrich Schumacher und ...

Licht
20.06.2014

Eine positive Bilanz zieht Lichtprofi Zumtobel für sein Werk in Dornbirn. Mit knapp 3,5 Millionen hat das Leuchtenwerk so viele Einheiten wie noch nie produziert. Auch der Umsatz des Finanzjahres ...

Werbung