Direkt zum Inhalt

Weltneuheit auf der „IFA“: Senioren-Handy mit Notfallknopf und GPS-Funktion

29.08.2008

Dafür hat die Emporia Telecom jetzt Nägel mit Köpfen gemacht: Auf der IFA präsentiert man das emporiaLIFEplusGPS.

Ungeachtet des sozialen Aspekts, hat sich der Großteil der Handy-Industrie ja sichtlich schwer getan, die Kaufkraft der Senioren zu "entdecken". Das Linzer Unternehmen Emporia Telecom, nach eigenem Bekunden "weltweiter Technologieführer bei Seniorenhandys", ist dagegen auf diese Zielgruppe sogar spezialisiert.
Jüngste Innovation: ein Seniorenhandy mit einer Notruf-Funktion, die an ein GPS-System gekoppelt ist - damit Oma und Opa notfalls schnell gefunden werden. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Telekom
26.06.2014

Die Bundeswettbewerbsbehörde will den heimischen Mobilfunkmarkt genauer unter die Lupe nehmen. Anlass seien Behinderungen beim Start von "virtuellen" Netzbetreibern (MVNO), sagte BWB-Chef Theodor ...

Telekom
08.05.2014

Die Telekom Austria und ihr Verfolger T-Mobile Austria sind in den ersten drei Monaten des heurigen Jahres durch ein Tal der Tränen gegangen. Beide mussten bei rückläufigen Umsätzen einen ...

Telekom
07.05.2014

Die Telekom Austria präsentiert morgen, Donnerstagfrüh, ihre Geschäftszahlen für die ersten drei Monate des heurigen Jahres. Von Reuters befragte Analysten gehen von einem leicht negativen Umsatz ...

Telekom
28.04.2014

Wie das Nachrichtenmagazin Profil in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, hat Lebensmitteldiskonter Hofer den Vertrag mit Yesss!-Eigner Telekom Austria bereits im Dezember des Vorjahres gekündigt. ...

Telekom
25.04.2014

Die Wiener Televis Telekommunikation & Service GmbH hat am Handelsgericht Wien die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens mit Eigenverwaltung beantragt. Das gaben die Kreditschützer von AKV und ...

Werbung