Direkt zum Inhalt

Weihnachten bietet sich auch zum Steuersparen an

04.12.2009

Die Wirtschaftstreuhänder von LBG raten jetzt zur umfassenden Steuerspar-Aktion. Wer seinen Mitarbeitern Weihnachtsgeschenke in Form von Sachzuwendungen wie etwa Warengutscheinen überreicht, kann einen Freibetrag von186 Euro pro Arbeitnehmer jährlich geltend machen.

Die obligatorischen Weihnachtsfeste stehen jetzt vor der Tür. Für Betriebsveranstaltungen können jährlich 365 Euro abgesetzt werden. Ein eventueller Mehrbetrag ist steuerpflichtiger Arbeitslohn. Wer seinen Mitarbeitern auch eine sichere Zukunft bieten will, kann 300 Euro für die Bezahlung von Lebens-, Kranken oder Unfallversicherungen oder auch für einen Pensions-Investmentfonds absetzen. LBG-Tipp: Bei Bei monatlichen Zahlungen der Prämie erhöht sich auch das Jahressechstel.

Auch Fortbildungsmaßnahmen können zu 20 Prozent abgesetzt werden. Für innerbetriebliche Maßnahmen gilt allerdings eine pauschale Höchstgrenze von 2.000 Euro pro Kalendertag. Wer in externe Aus- und Fortbildungsmaßnahmen investiert, kann alternativ auch eine sechsprozentige Bildungsprämie beanspruchen. Diese wird vom Finanzamt ausbezahlt und ist steuerfrei.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die WKW kann sich vorstellen, dass Modell mittelfristig auch auf Betriebe mit mehr als 30.000 Euro Jahresumsatz auszuweiten.
Branche
21.08.2018

Die Wiener Wirtschaftskammer (WKW) fordert die automatisierte Einkommenssteuererklärung für Kleinbetriebe. Damit sollen sich Ein- ...

Hausgeräte
07.12.2017

In der Weihnachtszeit geht es nicht nur um Geschenke, sondern vor allem um die Familie und die Gemütlichkeit während dem Beisammensein. Dabei können schon kleine Helferlein die Zeit verschönern, ...

Hier ein Apple iPad mit Display-Keyboard: ein Tablet ist das No.1-Technik-Geschenk zu Weihnachten 2017.
Aktuelles
04.12.2017

7 von 10 von Bitkom Befragten kaufen Elektronik zu Weihnachten: Tablets, Smartphones und Wearables führen die Liste an.

Geschenktipp für Weihnachten: Verbund Eco-Home, in das jetzt Amazon Alexa integriert wurde.
E-Technik
30.11.2017

Verbund erweitert das Smart Home System um die Sprachsteuerung mit Amazon Alexa.

VCÖ: In Österreich wurden im Vorjahr viermal so viele Handy-Sünder wie Alko-Lenker erwischt - fast jeder vierte in Wien.
Aktuelles
27.06.2017

Der Verkehrsclub Österreich weist daraufhin, dass die Reaktionszeit durch ein Handy am Steuer so schlecht ist mit wie mit 0,8 Promille Alkohol.

Werbung