Direkt zum Inhalt

Weichen für die Zukunft gestellt: Wertgarantie erweitert Vorstand

06.01.2019

Im Geschäftsjahr 2018 konnte die Wertgarantie Group mit einem Bestandswachstum auf über 6,2 Mio. Verträge erneut einen Erfolg verbuchen. Mit der Berufung von Patrick Döring und Udo Buermeyer wird der Blick nun weiterhin Richtung Zukunft und auf das große Potenzial der Digitalisierung gerichtet.

Patrick Döring
Udo Buermeyer

„In den vergangenen Jahren konnten wir das Wachstum unserer Unternehmensgruppe durch die fortschreitende Digitalisierung, unsere höhere Markenbekanntheit und die Internationalisierung unserer Aktivitäten noch einmal sehr deutlich beschleunigen und in allen Geschäftsfeldern kräftig wachsen. Wir wollen und werden die kundenorientierte vertriebliche Ausrichtung von Wertgarantie weiter stärken. Zudem werden wir den bereits eingeschlagenen digitalen Weg auch in Zukunft kontinuierlich fortsetzen“, erklärt der langjährige Vorstandsvorsitzende der Unternehmensgruppe Thomas Schröder. „Mit der Berufung unseres Vertriebsvorstandes Patrick Döring zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Wertgarantie AG unterstreichen wir die Bedeutung seines Ressorts für unsere Unternehmensplanung.“

Für die künftige Entwicklung der Wertgarantie Group werde zudem die konsequente Umsetzung der Digitalisierungsstrategie von entscheidender Bedeutung sein, blickt Schröder voraus. „Hier haben wir sowohl unsere Kunden im Blick, die digitalisierte Services erwarten, als auch die internen Prozesse. In seinem neuen Vorstandsressort bei der Wertgarantie AG wird Udo Buermeyer daher die Aufgaben des Chief Digital Officers (CDO) und des Chief Financial Officers (CFO) vereinen.“

Udo Buermeyer ist in der Wertgarantie Group seit 2007 tätig und hat als Finanzvorstand der Konzernobergesellschaft nach und nach die Verantwortung für  die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Kapitalanlagen und Steuern, Informationstechnologie sowie Betriebsorganisation übernommen. Als CDO und CFO wird er künftig auch in der Agila Haustierversicherung AG diese Ressortverantwortung übernehmen.

Patrick Döring startete 1999 seine Karriere bei der Wertgarantie Group. Er ist seit 2002 Vorstand der Agila Haustierversicherung AG und kann auf eine Dekade Erfahrung als Vorstand der Wertgarantie AG zurückblicken. Neben dem Versicherungsvertrieb für Consumer Electronics und Rad verantwortet er das Digital Business sowie den Vertriebsinnendienst, die Fachhändlerbetreuung und die Leistungsbearbeitung im Heimatmarkt Deutschland.

Schröder wird seine Aufgaben in den Vorständen und Geschäftsführungen der Gruppenunternehmen übrigens bis zum Sommer 2020 vollständig an die Vorstandskollegen übertragen und möchte danach nur noch beratend in den Gremien tätig sein: „Seit Juli 1992 konnte ich einen Teil der Wertgarantie-Erfolgsgeschichte mitgestalten und unser Wachstum in den vergangenen Jahren mit Unterstützung aller Mitarbeiter und unserer Vertriebspartner im In- und Ausland noch einmal kräftig verstärken,“ erklärt er. „Sicherlich haben wir dabei manchmal das notwendige Quäntchen Glück auf unserer Seite gehabt, meist aber auch einfach nur die richtige Entscheidung zur richtigen Zeit getroffen.“

Werbung

Weiterführende Themen

Thomas Wittling übernimmt die Candy Hoover-Agenden in Österreich und Deutschland.
Hausgeräte
10.03.2019

Haier hat nach Abschluss der Übernahme der Candy Group mit der Reorganisation seiner Handelsaktivitäten begonnen. Als eine der ersten Maßnahmen wurde Thomas Wittling zusätzlich zu seiner Rolle als ...

Branche
04.02.2019

Mit einer besonderen Auszeichnung seiner Kunden ist Wertgarantie ins neue Jahr gestartet. Die   Serviceleistungen wurden bei einer TÜV-Befragung mit der Note 1,65 bewertet.

E-Technik
03.02.2019

Alexander Edtmaier hat mit 1. Februar die Vertriebsleiter-Position von Thomas Farthofer bei Klauke übernommen.

Jörn Werner (57)
Branche
03.02.2019

Der 57-jährige Jörn Werner, ehemaliger Chef der Auto-Werkstattkette A.T.U. und Conrad Electronic, sei vom Aufsichtsrat an die Spitze der Holding berufen worden, teilte Ceconomy mit. Der Posten des ...

Steffen Zimmermann (53) übernimmt beim Gebäudetechnikspezialisten die Verantwortung für das gesamte Supply Chain Management. Er tritt damit die Nachfolge von Alfred A. Bulitz an.
E-Technik
03.02.2019

Mit 1.Februar 2019 hat Steffen Zimmermann (53) die Geschäftsführung der Gira Giersiepen GmbH & Co. KG mit Sitz in Radevormwald verstärkt. Er trat dort die Nachfolge von Alfred A. Bulitz (65) ...

Werbung