Direkt zum Inhalt

Warten auf den koreanischen "Androiden": Samsungs Google-Handy erneut verschoben

13.02.2009

Aber daraus dürfte jetzt wohl nichts mehr werden. Weder wird es eine Präsentation auf dem kommenden Mobile World Congress geben, noch nannte Samsung Marketing-Chefin Younghee Lee einen konkreten Termin.

Eher im Gegenteil. In einem Interview mit der britischen Zeitung The Guardian teilte Lee mit, dass es erst in der zweiten Jahreshälfte ein so genanntes Google-Handy von Samsung geben werde. Allerdings stünde Samsung bereits jetzt in Verhandlung mit einigen Netzbetreibern, die das Android-Handy in ihr Programm aufnehmen möchten.

Auch zum Handy selbst machte Lee keine genaueren Angaben. Gerüchten zufolge, soll das Smartphone dem Samsung Omia (SGH-I900) ähneln. Mit großem Touchscreen aber ohne QWERTZ-Tastatur, könnte sich das Samsung-Handy dann zu einer interessanten Alternative zum T-Mobile G1 mausern. Letzteres bietet zwar eine vollständige Tastatur, ist aber dadurch auch nicht gerade schlank geraten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Samsung QLED
14.05.2019

Samsungs Smart-TVs unterstützen ab sofort auch Apples AirPlay 2-Technologie.

Ein breites Angebot für unterschiedliche Kundenwünsche: QLED 8K Q950R (Bild) von 65 bis 98 Zoll und QLED 4K Q90/80/70/60R mit Modellen zwischen 43 und 82 Zoll.
Samsung QLED
13.05.2019

Im Zentrum der Produktpräsentation beim European Forum stehen die neuen QLED 8K- und QLED 4K-Modelle. Insgesamt umfasst das QLED-Sortiment 2019 mehr als 20 Modelle, darunter eine Vielzahl von Big- ...

Willkommen in der QLED-Kunstgalerie...
Samsung QLED
13.05.2019

Auf dem Forum stellt Samsung auch „The Frame 2019“ sowie den neuen Serif TV vor. Beide Lifestyle TVs haben nun ebenfalls ein hochwertiges QLED-Display.

In Kronstorf, an der Grenze zwischen Ober- und Niederösterreich, könnten bald Niederlassungen von Google und Amazon entstehen.
Branche
12.05.2019

Im oberösterreichischen Kronstorf könnten demnächst die US-Konzerne Google und Amazon Niederlassungen errichten.

SERVICEplus
23.01.2019
Werbung