Direkt zum Inhalt

Wanted: Wer hat lebensgefährliche „Perla“-Bügeleisen in den Verkehr gebracht?

29.04.2005

Elektrohandel wird DRINGEND um Mithilfe bei der Aufklärung ersucht, ob das chinesische Produkt auch in Österreich zum Vertrieb angeboten wurde. Es sind bereits drei TODESFÄLLE zu beklagen!

Das möglicherweise tödliche Dampfbügeleisen chinesischer Herkunft. Der „perla“-Schriftzug ähnelt ungeheuerlicher Weise jenem der renommierten Marke „petra-electric“, die allerdings keine Bügeleisen führt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit hat heute, Freitag, eine WARNUNG veröffentlicht, wonach die „Perla“-Dampfbügeleisen der Type

CIR-2038C

des chinesischen Herstellers Ningbo Chaochaco Electrical Appliance Co Ltd einen lebensgefährlichen Defekt aufweisen können.
Elektrojournal Online ersucht den Handel DRINGEND um Hinweise über den Verbleib oder die Inverkehrbringung des abgebildeten Geräts.
Mitteilungen sind an das BM für Wirtschaft und Arbeit erbeten, Abt. Elektrotechnik, Maschinen- und Gerätesicherheit, entweder unter der eMail-Anschrift post@i14.bmwa.gv.at oder unter der Wiener Rufnummer (01) 71100-8225.

Ausgelöst wurde die internationale Warnung,...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung