Direkt zum Inhalt

Während ältere Semester auf Notebooks fliegen, stehen die Jungen auf Netbooks

02.06.2009

Die meisten Geräte werden online bestellt, wobei Frauen schon mal gerne zum Fachhändler des Vertrauens schauen. Ganz schlecht schneidet bei Notebooks die Großfläche ab. Marke und Service sind wichtig.

Bei den 50 bis 59-Jährigen wollen sich drei Viertel und bei den über 70-Jährigen 71 Prozent ein Note- oder Netbook zulegen. Die unter 29-Jährigen erweisen sich mit 60 Prozent dagegen als zurückhaltender. Das ergab eine Umfrage in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut YouGovPsychonomics, an der rund 2.500 User teilnahmen.

Wobei man sich bei der Bestellung generationenübergreifend einig ist: Neun von zehn der potenziellen Käufer wollen ihren neuen Computer online bestellen. Ein Drittel der Käufer holt den Rechner dann selbst im Fachgeschäft ab. Etwas mehr als die Hälfte erweist sich als fußfaul und kauft online per Versand.

Männer gehen offenbar seltener in Elektrofachgeschäfte als Frauen: Während 54 Prozent der Männer einen Online-Einkauf erwägen, sind es lediglich 38 Prozent der Frauen. Schlecht schaut's für die Großfläche aus. Nicht mal jeder zehnte Kunde will einen Elektrogroßmarkt aufsuchen und dort den Rechner des Herzens aussuchen. Bei den Frauen liegt dieser Anteil bei einem Fünftel, bei den Männern sind's überhaupt nur mickrige sieben Prozent.>>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
11.06.2019

Ein nachhaltiger und ressourcenschonender Lebensstil fängt im eigenen Haushalt an. Das haben auch die Österreicher erkannt und setzen beim Neukauf auf energiesparende und energieeffiziente Geräte ...

Platz 1 in der EU belegt wie 2016 Großbritannien, auf Österreich entfallen aber bereits 23 Prozent der deutschen Onlinekäufe innerhalb der Union. Kommt's zum Brexit, ist Österreich die neue Nummer 1.
Branche
12.02.2019

Die Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) hat unter 1.200 deutschen Internetnutzern über 18 Jahren ermittelt, dass 71 % von ihnen in den letzten zwei Jahren im Ausland online ...

Branche
10.12.2018

Mobile Endgeräte und Unterhaltungselektronik sind inzwischen Teil der kindlichen Lebenswelt – egal ob Smartphone, Tablet oder Spielekonsole. Spezialversicherer Wertgarantie hat eine Studie in ...

Laut Criteo-Studie generieren europäische Händler mit Shopping-Apps damit 47 Prozent ihrer mobilen e-Commerce-Transaktionen. Weltweit nehmen In-App-Sales stark zu.
Branche
21.06.2018

Eine Studie von Criteo zeigt: Kunden werden zunehmend mobiler. 48 Prozent aller e-Commerce Sales in Deutschland finden mittlerweile mobil statt; Smartphones konnten im Jahresvergleich um 36 ...

E-Technik
24.05.2018

Laut einer aktuellen Frost & Sullivan-Studie wird der Markt für Gleichstrom-Energieverteilung voraussichtlich auf 40,1 Mio. US-Dollar 2025 anwachsen, bei einer durchschnittlichen jährlichen ...

Werbung