Direkt zum Inhalt

Vorstandswechsel bei Metro: „Start für Zerschlagung des größten deutschen Handelskonzerns“

21.09.2007

Deutsche Medien sprechen schon von einem "Startschuss für die Zerschlagung des größten deutschen Handelskonzerns" (Die Welt).

Der persönliche Werdegang des heute 61-jährigen Körber ist eng mit Metro verknüpft. 1985 zum Konzern gekommen, wurde er zunächst Mitglied der Geschäftsführung der Metro SB-Großmärkte, ab 1991 Mitglied der Generaldirektion der Metro International AG in Baar/Schweiz. 1996 wurde er in den Vorstand der Metro Group Düsseldorf, 1999 zum Sprecher und 2001 zum Vorsitzenden des Vorstandes berufen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
03.06.2019

Bei Media Markt Saturn hat man nun offenbar wichtige Streitpunkte aus dem Weg geräumt. Auch Minderheitsaktionär Convergenta stellt künftig einen Geschäftsführer.

Branche
22.05.2019

MediaSaturn-Mutter Ceconomy kann trotz aller widrigen Umstände im zweiten Quartal einen knappen Gewinn von 14 Mio. Euro erwirtschaften. Die Umsätze präsentierten sich aber rückläufig.

Branche
26.02.2019

Im Berufungsprozess um eine Schadenersatzforderung in Millionenhöhe, die Media Saturn von einem seiner ehemaligen Top-Manager fordert, ist der Elektroriese heute abgeblitzt. Dem Ex-Media Markt- ...

Branche
23.01.2019

Bei der MediaSaturn-Mutter Ceconomy sorgt jetzt ein Großaktionär mit seinem Anforderungsprofil für einen neuen Chef für gehörigen Ärger.

Werbung