Direkt zum Inhalt

Von der Photovoltaik bis zur Netzrückwirkung: Die Schulungstermine der OVE-Akademie

13.09.2013

Ein ebenso reichhaltiges wie umfassendes Schulungs- und Seminar-Angebot hält die OVE-Akademie für den anrückenden Herbst parat. Das Themenspektrum reicht dabei von den gesetzlichen Grundlagen der elektrotechnischen Sicherheit in Österreich, über die die Blitzschutzvorschrift ÖVE/ÖNORM EN 62305 bis hin zum erfolgreichen Key Account Management. Elektrojournal Online bietet eine Übersicht der September/Oktober-Termine als bequemen PDF-Download.

Den Download-Link fürs PDF mit den anstehenden Schulungsterminen finden auf der linken Seite (unter dem OVE-Logo).

Sämtliche Seminare werden übrigens auch als Inhouse-Seminare angeboten bzw. werden seitens der OVE-Akademie auch gemeinsam mit Kunden, individuelle Schulungsangebote entwickelt. Hier können Sie Ihr individuelles Angebot anfordern.

 

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

 

Daniela ONAY, Tel: +43 1 587 63 73-21, E-Mail: akademie@ove.at

Karl STANKA, Tel: +43 1 587 63 73-23, E-Mail: akademie@ove.at

 

>> Weitere Veranstaltungen - der Kalender wird laufend aktualisiert

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Ab 9. Jänner 2019, 17 Uhr, könnten Förderanträge eingereicht werden
E-Technik
09.01.2019

Ab heute (Mittwoch, 9. Jänner) 17 Uhr, können beim Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus Anträge für die Photovoltaikförderung abgegeben werden. Acht Mio. Euro stehen dafür zur ...

Christian Gabriel, Leiter des Bereichs Normung im OVE, wurde in das Standardization Management Board der IEC gewählt.
E-Technik
06.01.2019

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) hat Christian Gabriel ins hochrangige Normungsgremiun gewählt. ...

E-Technik
03.01.2019

Die gesamten Errichtungsbestimmungen für elektrische Anlagen wurden neu gefasst und liegen nun als neue Norm OVE E 8101 vor.

An der PV-Ausstattung fürs Matterhorn wird man zwar noch ein bisschen arbeiten müssen, aber schon jetzt zeigt die Wachstumskurve bei ausgelieferten PV-Anlagen pro Monat steil nach oben: im Oktober wird erstmals die 3 MWp-Grenze gestreift.
E-Technik
29.10.2018

Österreichs größte Vertriebskooperation von PV-Spezialisten, Suntastic.Solar, liegt weiterhin auf Wachstumskurs. Für Oktober 2018 erwartet das Unternehmen erstmals ein Überschreiten der 3 Megawatt ...

E-Technik
22.10.2018

Die Speichertagung des Bundesverbands Photovoltaic Austria (PVA) hat sich als fixer Branchentreff etabliert. Die Veranstaltung am 17. Oktober, gemeinsam mit dem Bundesministerien für ...

Werbung