Direkt zum Inhalt

Voller Erfolg: SOS-Kinderdörfer sparen mit neuen Geräten ein Viertel der Energie

20.04.2010

Die Gemeinschafts-Initiative „Auf dem Weg zum idealen Haushalt – die SOS-Kinderdörfer sparen Strom“ war ein voller Erfolg. Neue Geräte bringen's. Das beweisen nun die frischen Zahlen. Die Einsparungen im Energie- bzw. Stromverbrauch betragen im Durchschnitt rund ein Viertel. So bleiben jedem Kinderdorf-Haushalt jährlich 400 Euro mehr im Geldbörsel.

„Wir sind selbst überrascht, dass das Ergebnis so hoch ist“, freut sich Wolfgang Krejcik, Obmann des österreichischen Elektrofachhandels. „Die Kinderdörfer stellen keinen Orchideenhaushalt dar, sondern können mit ihren Anforderungen eins zu eins auf andere österreichischen Mehrpersonenhaushalte umgelegt werden.“ Hochgerechnet auf alle rotweißroten Haushalte könnten durchschnittlich knapp drei Millionen Tonnen CO2 pro Jahr vermieden werden.

 

Insgesamt wurden neun Kinderdorf Haushalte mit neuen Geräten ausgestattet. In acht wurden von der E-Control Messgeräte installiert. Neben den starken Zahlen ist auch der menschliche Aspekt nicht außer Acht zu lassen. „Die SOS-Kinderdorf-Mütter freuen sich über die neuen Hausgeräte und die Kinder über die Fernseher und PlayStations. Neben dem umweltfreundlichen Gedanken ist die finanzielle Ersparnis bei den Stromkosten ein willkommener Nebeneffekt, der das Haushaltsbudget der Familien entlastet“, sagt SOS-Kinderdorf GF Christian Moser.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
10.02.2012

Im Jahr 2011 verzeichnete die Marken-neutrale Info-Plattform bewusst-haushalten.at mehr als 300.000 Besucher, die sich für das Thema Energiesparen mit modernen Hausgeräten interessierten. Mit der ...

Hausgeräte
03.10.2011

In einer heutigen Vorstandssitzung wurde Electrolux-Geschäftsführer Alfred Janovsky zum neuen Obmann gewählt. Stellvertreter sind Geschäftsführer BSH Österreich, Pascal Javet und Martin Melzer, ...

Hausgeräte
23.03.2011

Das Aus- und Weiterbildungsprogramm für österreichische Energieberater (Elektrojournal berichtete) beeindruckt auch unsere nördlichen Nachbarn. Unter 500 Einreichungen aus dem gesamten ...

Hausgeräte
19.10.2010

„Die Aufklärungsarbeit trägt langsam Früchte, und darauf sind wir stolz“, meint Alfred Janovsky, Sprecher des Forum Hausgeräte. Im dessen Auftrag hat Marketagent die Gewohnheiten der Österreicher ...

Branche
25.06.2010

Wer wird Zac of the Year? In routinierter Dramaturgie-Manier setzte Geschäftsführer Peter Osel beim Red Zac-Sommerfest auf den Spannungseffekt. Schritt für Schritt ließ er die Katze aus dem Sack ...

Werbung