Direkt zum Inhalt

VoIP: Kaum geht´s los, wird schon geklagt! – UMTS-Geschäft gefährdet!

25.06.2004

Kaum ist die Rede von einem einsetzenden Boom der Internet-Telefonie (Voice over IP – siehe auch die Exklusiv-Reportage in Elektrojournal 6/2004, Seite 42 ff), wird die Gangart in der Branche schon härter:
Die deutsche Teles AG hat heute, Freitag, vor dem Landgericht Mannheim Klage wegen Patentverletzung gegen den US-amerikanischen Konkurrenten Quintum und dessen deutschen Vertriebspartner IP Telekom erhoben. Konkret geht es um die Verletzung des europäischen Patentes für die VoIP-Switching-Technik „IntraStar“ durch den „Tenor-Switch“ von Quintum.
„Sie haben offensichtlich unser Patent verletzt und werden deshalb vor Gericht angegriffen“, sagt Teles-Vorstandsvorsitzender Sigram Schindler im Gespräch mit pressetext.deutschland. Jetzt steht offenbar eine Klageflut bevor...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Christian Zimlich übernimmt am 1. Februar das Österreich-Geschäft von P&G.
Branche
21.01.2020

Christian Zimlich übernimmt mit 1. Februar die Leitung des Österreich-Geschäftes von Procter & Gamble. Zimlich folgt auf Bettina Vogler-Trinkfass, die künftig das Geschäft für Wasch- und ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Branche
20.01.2020

Eine repräsentative Umfrage des TÜV Rheinland unter den Wertgarantie-Kunden hat eine 97-prozentige Zufriedenheit in punkto Kundenservice ergeben. Auch die Weiterempfehlungsquote ist mit 98 Prozent ...

Werbung