Direkt zum Inhalt

Völlig abgehoben: So verschafft Jura dem Fachhandel kaufkräftige Kunden

14.04.2006

Es war die Nacht der abgehobenen (Jura-) Kaffeegenießer. Der DJ heizte die...

Das Wiener Museumsquartier war in der Nacht von Samstag auf Sonntag (8./9. April) Schauplatz eines Clubbings der (ab-) gehobenen Art. Hunderte Partygäste strömten bis drei Uhr in der Früh zu einem Event, der sich im Laufe der Nacht zu einem durchschlagenden Erfolg entwickelte: zum „Flight Club“ – dessen Hauptsponsor neuerdings Jura heißt und die Besucher mit adäquaten Kaffee-Spezialitäten verwöhnte. Schließlich handelte es sich um eine – potenzielle – Klientel mit eben ziemlich gehobenen Ansprüchen. Doch der Reihe nach.

...ausgelassene Stimmung der zahlreichen Clubber noch zusätzlich an

Der 2002 gegründete Flight Club inszeniert sich selbst als geschlossene Veranstaltung für alle Airline-MitarbeiterInnen (vor allem Austrian, Austrian Arrows und Lauda) sowie Fluglotsen Österreichs. Abgehalten wird dieses „After landing“ für Piloten und Flugbegleiter im Intervall von zwei bis drei Monaten, wobei die Locations immer wechseln.
Weshalb Jura Österreich hier also eine Kooperation eingegangen ist, wird wohl jeder Händler...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
14.01.2020

Am Tag der offenen Tür stellt das WIFI Wien die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Über 60 Info-Veranstaltungen, Live-Erlebnisse in der digitalen Welt, individuelle Kursberatungen und ein ...

E-Technik
14.01.2020

Bei der Bau- und Wohnmesse im Salzburger Messezentrum gibt es für alle Renovierer, Sanierer oder Häuslbauer die richtigen Lösungen für das Zuhause. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet vom 6. ...

E-Technik
14.01.2020

Der amtierende österreichische Staatsmeister in Elektro- und Installationstechnik Stefan Prader hat im Februar einen Fixtermin: Er wird auf der Messe Bauen & Energie Wien, die vom 20. bis 23. ...

Branche
13.01.2020

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 herrschen nun gedämpfte Erwartungen. Trotz allem bleibt die Stimmungslage aber positiv.

Werbung