Direkt zum Inhalt
VKI-Test („Konsument“ in der Ausgabe 1/2018): Jura J6 ist Testsieger

VKI-Test: Jura J6 ist Testsieger

14.12.2017

Mit der Gesamtnote „Gut“ setzte sich die J6 von Jura gegen elf weitere getestete Kaffeevollautomaten durch.

Annette Göbel: „Das Ergebnis der unabhängigen Prüfer zeigt, dass Jura Standards setzt und bestärkt uns in der Rolle als Innovationsleader.“

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) veröffentlicht im österreichischen Testmagazin „Konsument“ in der Ausgabe 1/2018 einen neuen Testbericht über Kaffeevollautomaten. Die J6 von Jura geht dabei in der von Stiftung Warentest durchgeführten Prüfung als Testsieger hervor – mit der Gesamtnote „Gut“ konnte sich die J6 unter allen zwölf getesteten Kaffeevollautomaten durchsetzen.

Zwölf Kaffeevollautomaten, davon neun mit Milchschaum-Automatik und drei mit Düse für manuelles Milchaufschäumen, wurden auf den Prüfstand gestellt. Das Ergebnis: Die J6 erhält mit 72 Prozentpunkten die Bestnote 1,9.

Die Kaffeeprüfer unterstreichen, dass mit der J6 „guter Espresso und feiner Milchschaum“ gelingt. Der Testsieger aus dem Hause Jura ist laut Jury auch „schnell“: Cappuccino ist nach rund einer Minute in der Tasse. Zwischen Knopfdruck und Espressogenuss liegen 30 Sekunden.

Als weitere Stärken der J6 heben die Experten die vielen Einstellungsmöglichkeiten für Kaffeespezialitäten und die individuell skalierbare Espressostärke hervor. Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung Jura Östereich: „Der Testsieg der J6 im Rahmen des bedeutendsten Warentests im deutschsprachigen Raum belegt die hohen Qualitätsansprüche bei Jura.“

Die besten Einzelnoten erhält die J6 in den Kategorien Umwelteigenschaften und Technische Prüfung, dabei wurden die Aufheizzeit, Espressobrühen, Milchschäumen sowie Espressostärke und -temperatur beurteilt.

Auch bei den Testkriterien Sicherheit und Handhabung erzielte der innovative Kaffeevollautomat herausragende Resultate. Hervorgehoben wurde das integrierte Reinigungs- und Entkalkungsprogramm, das die J6 laut Stiftung Warentest „zuverlässig sauber“ hält.

Mit dem Testsieg kann Jura eine weitere Auszeichnung für die J6 verbuchen. Zu Beginn des Jahres gab es den begehrten iF Design Award 2017.

Die J6 von Jura ist in den Farbvarianten Piano White und Brillantsilber im Fachhandel oder über die Firmenhomepage  erhältlich.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
25.11.2019

Rechtzeitig vorm Start der Raclette-Saison hat das WMF Lono Raclette bei einem Test der Stiftung Warentest die Bewertung „gut“ erzielt. Dabei ist das Modell als „bester Großer“ mit der Gesamtnote ...

Die neuen Federer-Spots sind hierzulande unter anderem auf ServusTV zu sehen.
Hausgeräte
20.11.2019

Selbst Tennis-Stars mit bester Jura-Ausstattung können darauf nicht verzichten: frisch geröstete Kaffeebohnen. Ebendiese holt sich Roger Federer in den neuen (TV-)Spots von seinen Nachbarn und ...

Der Jura-Messestand auf der Fachmesse „Gast".
Hausgeräte
14.11.2019

Was für die Elektrofachhändler die EFHT sind, ist für die Gastronomie-Branche die Fachmesse „GAST“ in Salzburg. Da durfte freilich auch Jura nicht fehlen: Der Schweizer ...

20 Mio. CHF investiert Jura in den Neubau.
Hausgeräte
07.11.2019

Vergangene Woche erfolgte der Spatenstich zum 18 Mio. Euro (20 Mio. CHF) schweren Bauprojekt am Jura-Hauptsitz in Niederbuchsiten. Errichtet wird ein „Jura Campus“ als zukunftsweisendes ...

Niehoff: "IFA ist Steilvorlage fürs Weihnachtsgeschäft."
Hausgeräte
16.09.2019

„Der Umsatz ist bei fast allen sehr gut, die Gespräche waren qualitativ hochwertig, die Besucherzahl vergleichbar zum Vorjahr.“ Die IFA-Bilanz von Berthold Niehoff, Vorsitzender von ProBusiness, ...

Werbung