Direkt zum Inhalt

VKI beklagt altes Dilemma: Handys sind zu wenig „seniorentauglich“!

23.06.2005

Einfach „nur“ telefonieren. Dass die Handyhersteller bis heute auf das enorme Potenzial kaufwilliger Senioren „pfeifen“, ist ein unerklärliches Phänomen

In einem aktuellen Handytest hat das Verbrauchermagazin Konsument die Handhabung und Benutzerfreundlichkeit von Mobiltelefonen für ältere Menschen geprüft. Das Ergebnis: Keines der untersuchten Handys erreichte die Note „sehr gut“, fünf Modelle erzielten eine „gute“ Bewertung, und vier waren „durchschnittlich“.
Kritisiert wurden vor allem unverständliche und komplizierte Bedienungsanleitungen oder zu kleine Displays und Tasten. Kein Handy-Modell erfüllte die Bedingungen und Anforderungen der Tester ausreichend.
„Größter Schwachpunkt der Handys sind ihre Handbücher. Sie strotzen vor englischen Fachbegriffen, unterlassen wichtige Bedienungsschritte und widersprechen sich bei Anleitung und Display“, kritisiert Franz Floss, Bereichsleiter Untersuchungen beim Verein für Konsumenten-Informationen.
Neun Personen im Alter von 60 bis 70 Jahren testeten neun Tage lang insgesamt neun Modelle der Marken...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung