Direkt zum Inhalt

VKI beklagt altes Dilemma: Handys sind zu wenig „seniorentauglich“!

23.06.2005

Einfach „nur“ telefonieren. Dass die Handyhersteller bis heute auf das enorme Potenzial kaufwilliger Senioren „pfeifen“, ist ein unerklärliches Phänomen

In einem aktuellen Handytest hat das Verbrauchermagazin Konsument die Handhabung und Benutzerfreundlichkeit von Mobiltelefonen für ältere Menschen geprüft. Das Ergebnis: Keines der untersuchten Handys erreichte die Note „sehr gut“, fünf Modelle erzielten eine „gute“ Bewertung, und vier waren „durchschnittlich“.
Kritisiert wurden vor allem unverständliche und komplizierte Bedienungsanleitungen oder zu kleine Displays und Tasten. Kein Handy-Modell erfüllte die Bedingungen und Anforderungen der Tester ausreichend.
„Größter Schwachpunkt der Handys sind ihre Handbücher. Sie strotzen vor englischen Fachbegriffen, unterlassen wichtige Bedienungsschritte und widersprechen sich bei Anleitung und Display“, kritisiert Franz Floss, Bereichsleiter Untersuchungen beim Verein für Konsumenten-Informationen.
Neun Personen im Alter von 60 bis 70 Jahren testeten neun Tage lang insgesamt neun Modelle der Marken...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
14.01.2020

Am Tag der offenen Tür stellt das WIFI Wien die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Über 60 Info-Veranstaltungen, Live-Erlebnisse in der digitalen Welt, individuelle Kursberatungen und ein ...

E-Technik
14.01.2020

Bei der Bau- und Wohnmesse im Salzburger Messezentrum gibt es für alle Renovierer, Sanierer oder Häuslbauer die richtigen Lösungen für das Zuhause. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet vom 6. ...

E-Technik
14.01.2020

Der amtierende österreichische Staatsmeister in Elektro- und Installationstechnik Stefan Prader hat im Februar einen Fixtermin: Er wird auf der Messe Bauen & Energie Wien, die vom 20. bis 23. ...

Branche
13.01.2020

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 herrschen nun gedämpfte Erwartungen. Trotz allem bleibt die Stimmungslage aber positiv.

Werbung