Direkt zum Inhalt

Visionen und Fiktionen: Die Mobilkommunikation von morgen – und übermorgen

22.05.2006

Alles ist möglich ... irgendwann in der Zukunft. mobilkom austria tech:lab-Leiter Markus Stüber über Visionen und Fiktionen der zukünftigen Telekom-Welt

Sein Gespür für Trends und Innovationen hat tech:lab-Leiter Markus Stüber schon öfters bewiesen – und auch, dass er interessierte Zuhörer nur zu gerne daran teilhaben lässt. Davon konnten sich zuletzt auch die Teilnehmer der EP:Jahresveranstaltung in Salzburg überzeugen. Angetan haben es Stüber vor allem die Handys und das Internet der Zukunft – oder besser gesagt: die zunehmende Verschmelzung der beiden.
„Die wichtigste Frage lautet hier: Wie bekommen wir die Daten in das Handy? Schon 1999 hat man sich diese Frage gestellt, die Antwort damals war SMS.“ Allen, die angesichts der Vorstellung, alle Internetadressen mühsam per Handy-Tastatur eintippen zu müssen, schon mal vorab die Flinte – oder das Handy – ins Korn werfen, verspricht Stüber einige interessante Erleichterungen:
„Eine Möglichkeit sind hier Barcodes. Bei uns läuft das derzeit zwar nur in einer kleinen Nische, in den asiatischen Märkten ist das System aber sehr gut angekommen. Noch interessanter ist die zweite Technologie – denn die kommt ganz sicher auch nach Europa: NFC (Near Field Communication), mit der man Daten völlig ohne Berührungen übertragen kann. Klingt heute vielleicht noch nach Science Fiction, die Industrie arbeitet aber schon fleißig daran.“ (siehe auch die umfangreiche Elektrojournal Online-Berichterstattung zum Thema)
Eine andere Möglichkeit („und daran arbeiten schon die Koreaner“, so Stüber) sind...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.04.2020

Die Corona-Krise geht auch an der Recycling-Branche nicht spurlos vorüber. Während auf der einen Seite wichtige Rohstoffe fehlen, sind die Rohstoffpreise auf der anderen Seite endgültig im Keller ...

Martin Wild verlässt die Großfläche.
Branche
31.03.2020

Kurzarbeit, Staatshilfe und jetzt auch noch der schmerzhafte personeller Abgang: Chief Innovation Officer Martin Wild nimmt bei der Elektrogroßfläche seinen Hut.

Branche
31.03.2020

Keine Lösung in Sachen Mischbetriebe brachte gestern eine Telefonkonferenz unter der Leitung von WKO-Boss Harald Mahrer. Besser sieht’s offenbar in Vorarlberg aus. Nach der Anzeige eines ...

Anschauen lohnt sich: Sie erhalten zahlreiche Tipps, wie Sie trotz geschlossener Geschäftslokale Umsätze generieren können.
Branche
31.03.2020

Wertgarantie setzt nun auf Online-Schulungen: Unter dem Titel „Verkaufen in Zeiten geschlossener Geschäfte“ gibt es noch in dieser Woche sämtliche weitere Online-Seminare, die Sie nicht verpassen ...

Branche
31.03.2020

Nach der harschen Kritik an der Umsetzung des Coronavirus-Härtefallfonds für Kleinstunternehmen soll dieser nun ausgeweitet werden. Vizekanzler Werner Kogler hat dies zumindest im heutigen Ö1- ...

Werbung