Direkt zum Inhalt

Verkäufer auf der Schippe: Cartoonist zeichnet die Geschichten des Verkaufs

04.03.2010

Als was bezeichnen Sie sich? East-Area-Manager oder Elektro-Consultant – schon mit der Berufsbezeichnung haben viele Verkäufer ein Problem. Meint zumindest Cartoonist Stefan Strasser im Gfive Consulting Buch: „Geschichte(ln) des Verkaufs“.

Darin werden die kuriosen Bezeichnungen die sich auf den Visitenkarten niederdrücken, wie etwa Infant-Nutrition-Consultant für Babynahrungsmittelvertreter, aufs Korn genommen. Diese Juwelen eines Unternehmens, die Verkäufer, die man oft mit Fassung zu tragen hat und die das, was produziert und in teuren Marketingkampagnen beworben wird, letztendlich zur Wertschöpfung bringen sollten - nämlich zu verkaufen - werden nach wie vor noch immer nicht von der Gesellschaft so anerkannt, wie sie es verdienen.

 

In diesem Buch wird ihren Zwängen und Herausforderungen, ihren Triumphen und ihren Albträumen, ihren Ängsten und Hoffnungen nachgegangen, um sie zu verstehen. Der Wiener Cartoonist hat sich dieses Berufsstandes angenommen, denn schließlich braucht ein guter Verkäufer im Umgang mit dem Kunden vor allem auch eines: seinen Humor.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung