Direkt zum Inhalt
Mit dem Unternehmenskauf werden die weltweiten Varta-Markenrechte wieder unter einem Dach vereint.

Varta gehört wieder Varta: Die Varta AG kauft sich das Batteriegeschäft zurück

29.05.2019

17 Jahre ist es her, dass sich der Varta-Konzern in drei Geschäftsbereiche gliederte und diese gesondert veräußerte. Nun vermeldet das Unternehmen den Rückkauf von „Varta Consumer Batteries".

Nachdem der langjährige Eigentümer Spectrum Brands das Unternehmen erst zu Beginn des Jahres an die Energizer Holdings verkaufte, gibt Energizer nach Auflagen der EU-Kommission das Geschäft nun an Varta ab. Innerhalb des Retail-Vertriebskanals wird Energizer die Marke in Amerika und Asien über Lizenzverträge weiterhin nutzen.

Varta Consumer Batteries soll für einen Nettokaufpreis von rund 100 Millionen Euro wieder zurück an den ursprünglichen Eigentümer gehen. Die genaue Summe wird erst festgesetzt. 

Der Vollzug der Transaktion bedarf noch der Genehmigung der Europäischen Kommission und steht außerdem unter dem Vorbehalt der Erfüllung marktüblicher aufschiebender Bedingungen, unter anderem der kartellrechtlichen Freigabe. Der Kauf soll in der zweiten Jahreshälfte über die Bühne gehen.

Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung