Direkt zum Inhalt

Unter Strom: Moeller und Bundesinnung präsentieren neuen Elektroratgeber

11.12.2008

Außerdem gelang der Bundesinnung mit der e-Marke ein großer Wurf. Um die Qualitätsplakette entstand ein regelrechtes Griss.

Die Bundesinnung für Elektrotechnik und die Moeller Gebäudeautomation GmbH wollen die Elektroinstallation von ihrem "Schattendasein" befreien. Gelingen soll dies mit dem neuen Kooperationsprojekt Das kleine Lexikon der Elektroinstallation. "Mit dieser Fibel wollen wie dem Verbraucher sichere Elektroinstallationen näher bringen", erklärt Moeller-Verkaufsleiter Günter Suhrada. "Wir wollen die Wichtigkeit von sicherer Elektrik aufzeigen und dem Elektriker helfen, seine Leistungen besser an den Mann zu bringen." Die Schwerpunkte des Ratgebers sind Sicherheit, Energiemanagement und Komfort. Vor allem bei Altbauwohnungen sei die Sicherheit ein wichtiger Faktor, warnt Bundesinnungsmeister Rudolf Reisl: "Hier sind die Installationen nicht mehr auf dem letzen Stand. So besteht die Gefahr eines Leitungsbrandes. Ein Drittel aller Brände entstehen durch Strom."


Verbessert die Lebensqualität

Das reich bebilderte und allgemein verständliche Nachschlagewerk erläutert allgemeine Standards, zeigt aber auch interessierten Laien, wie sie ihre Elektroinstallationen nach den persönlichen Bedürfnissen gestalten können. "Wir wissen aus vielen Gesprächen mit Endkunden, dass beim Thema Elektroanlage die wenigsten wissen, welche Möglichkeiten es bei der Elektroinstallation gibt", bedauert Suhrada. Der Ratgeber im Tischkalender-Format zeige, dass Elektroanlagen mehr als passive Stromverteiler sind. "Mit High-End-Elektroanlagen kann man pro-aktiv die Wohn- und Lebensqualität verbessern. Das ist die Botschaft." >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Installation
09.04.2009

Vom 25. Mai bis 19. Juni 2009 fährt der moderne Komfortautobus mit hellem Showroom wieder quer durch unser Land und besucht ausgewählte Partner auf deren Firmengelände.

Consumerelectronic
26.03.2009

Metz und Möller machen gemeinsame Sache und revolutionieren dabei den Heim-Komfort.

Installation
09.03.2009

Außergewöhnlich ist hier unter anderem der neue Energiemess-Sensor in Verbindung mit dem Room-Manager. Er erfasst die elektrischen Verbrauchswerte einzelner Haushaltsgeräte und übermittelt diese ...

Branche
29.10.2008

Daley, der sich im September des nächsten Jahres nach 35 Jahren bei P&G in den Ruhestand verabschiedet, wird bis dahin Vorstandschef und CEO A.G. Lafley beratend zur Seite stehen.

Installation
22.10.2008

Theo Kubat tritt als CEO des Geschäftsfeldes Eaton Moeller zurück. Neuer Chef wird Richard Boulter, der mit Wirkung zum 1. November 2008 alle Führungsaufgaben übernehmen wird.

Werbung