Direkt zum Inhalt

Unschlagbare Grebien-Connection: Neuer Boss der neuen Turmix-Niederlassung

05.07.2005

Ließ wieder seine Beziehungen spielen: Österreichs neuer Turmix-Chef F. René Grebien

An dieser Erkenntnis ist schon was dran: Was sich innerhalb eines halben Jahres in unserer Elektrobranche abspielt, reicht in anderen Branchen gleich für mehrere Jahre! Besonders dann, wenn Neuigkeiten wie die folgende zwei Highlights auf einmal parat hält...
Highlight Nr. 1: Branchen-Haudegen F. Rene Grebien ist schon wieder „voll da“, bevor er noch „richtig weg“ war. Vor rund sechs Wochen erst schrieben wir: Elin-Gastspiel neigt sich dem Ende zu: Grebien trennt sich von Eurotech. Was aus heutiger Sicht „historisch“ nicht mehr ganz korrekt ist – aber darauf kommen wir noch zu sprechen.
Tatsache ist, dass Grebien noch nie lange im „Out“ war, nachdem er ein Unternehmen verlassen hat. Und wer sich selbst so gut verkauft, kann in der Antarktis wahrscheinlich auch einen blühenden Handel mit Eisschränken betreiben – um hier das plakativste Beispiel für Verkaufstalente zu strapazieren. Eigenschaften, die offenbar auch den Chef der Schweizer Turmix AG, Alexander P. Howden, zu überzeugen vermochten.
Womit wir beim Highlight Nr. 2 angelangt sind: Seit 1. Juli agiert Grebien wieder in der von ihm bevorzugten Kleingeräte-Szene. Und zwar als Geschäftsführer der neu gegründeten Turmix GmbH in Wien, einer hundertprozentigen Tochter des Schweizer Mutterhauses.
Wo in Wien, entbehrt allerdings nicht einer gewissen Ironie (deshalb auch der „historische“ Einwand): nämlich in den ehemaligen Räumen...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung