Direkt zum Inhalt

"Unentbehrlich": Börner zeichnet positives Zukunftsbild für den Großhandel

11.12.2008

Anlässlich eines vom Elektro-Großhandelsgremium veranstalteten Vortrags betonte er, dass der Großhandel auch weiterhin unentbehrlich sein wird.

Dabei bezeichnete Börner, selbst Unternehmer mit über 400 Beschäftigten, die Globalisierung sowie Arbeitsteilung als Chance für den Großhandel. Logistisches Wissen, strategisches Können und die Finanzierungsfähigkeiten des Großhandels werden ihn in der Zukunft als Partner in der Wirtschaft unentbehrlich machen.

Das Motto "Handel sichert Lebensqualität" und "Handel, Ihr Partner" gelte nicht nur in Europa sondern mittlerweile weltweit, so Börner. Je arbeitsteiliger sich die Prozesse gestalten, umso mehr hätten auch Länder mit geringerem Wohlstand die Chance aufzuholen. Dazu zeigte er anhand zahlreicher Beispiele, dass Globalisierung und Arbeitsteilung die Sicherung von Arbeitsplätzen und die Absicherung des Wohlstandszuwachses bedeuten. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Erfolg für Österreichs Wirtschaft in der internationalen elektrotechnischen Normung: Günter Idinger wurde erneut in den IEC-Verwaltungsrat gewählt.
E-Technik
23.11.2015

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) in Minsk, Weißrussland, brachte ein für die österreichische ...

Multimedia
11.08.2014

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat die M7A Group S.A. den Erwerb von KabelKiosk, der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze, von der Eutelsat Communications ...

Branche
16.07.2014

Wie der AKV (Alpenländischer Kreditorenverband) informiert, hat EP: Kurz und gut am Handelsgericht Wien einen Eigenantrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt ...

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Hausgeräte
30.06.2014

Kleingeräte-Hersteller Severin zählt zu den innovativsten mittelständischen Unternehmens in Deutschland und wurde im Rahmen einer Gala mit der Auszeichnung „Top 100“ geehrt.

Werbung