Direkt zum Inhalt

Und tschüss! Ikea betreibt in Österreich keine eigenen Shopping Center mehr

07.09.2012

Im Frühjahr hatte Elektrojournal Online von Gerüchten berichtet, Ikea wolle sich als Einkaufszentren-Betreiber aus Österreich zurückziehen. Nun wurden Nägel mit Köpfen gemacht: Das oö. Haid Center, das u.a. einen Saturn beherbergt, geht an den deutschen EKZ-Riesen ECE. Das Grazer Center West übernimmt wie berichtet ein österreichischer Investor.

Mehr als 80 Shops auf einer Fläche von 44.000 qm bietet das an der Westautobahn gelegene Haid Center. Nun geht es zu 100 Prozent an den zu Otto gehörigen EKZ-Entwickler ECE. Damit ist der Ausstieg der Inter Ikea Cenre Group aus Österreich besiegelt, denn praktisch zeitgleich wurde auch der angekündigte Verkauf des Grazer Center West finalisiert. Zugeschlagen haben in letzterem Fall der Linzer Architekt Wolfgang Kaufmann und dessen Sohn Fabian Kaufmann über die Firma BluEstate. Ikea bleibt trotz EKZ-Verkauf Eigentümer der angeschlossenen Möbelhäuser.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
30.10.2012

In den vergangenen Wochen sorgte eine Maßnahme von Ikea für Aufsehen: Für jenen Katalog, der für das extrem konservative Land Saudi-Arabien bestimmt war, hatte man im Eifer des Geschlechtes die ...

Hausgeräte
17.09.2012

Vor 35 Jahren hielt der schwedische Einrichtungskonzern Einzug in die Eigenheime Österreichs. Das Haus hat unbestritten die Art und Weise, wie man sich zuhause bettet, kocht und wohnt, maßgeblich ...

Branche
08.05.2012

International ist EKZ-Betreiber Inter Ikea auf Wachstum eingerichtet: Zu den derzeit 30 Shopping Centers sollen weitere 20 dazukommen. Zwei der drei österreichischen EKZ sollen jedoch vor einem ...

Consumerelectronic
17.04.2012

Spiel’s nochmal, Billy! Der schwedische Möbelriese will groß ins UE-Geschäft einsteigen und künftig Möbelserien mit integrierter Unterhaltungselektronik verkaufen. Als Kooperationspartner hat man ...

Hausgeräte
29.03.2012

Der gebürtige Niederösterreicher Jan Janko übernimmt ab sofort die Geschäfts-Führung des Ikea Klagenfurt. Er folgt damit Petra Gidebratt-Kaindl nach, die eine internationale Funktion bei Ikea samt ...

Werbung