Direkt zum Inhalt

Und dann waren’s nur noch acht: Gericht genehmigt Niedermeyer-Liquidation

07.06.2013

Nach dem Scheitern sämtlicher Investoren-Verhandlungen wurde die bei der letzten Gläubigerausschusssitzung beschlossene Liquidation des Traditionsunternehmens nun auch vom Konkursgericht genehmigt. Bislang liegen dazu Forderungen in Höhe von 21 Mio. Euro vor. Am Samstag geht dann bei 37 (von 45) Filialen der Rollbalken für immer nach unten. In acht Filialen soll der Totalabverkauf noch einige Zeit weiterlaufen.

Unter den acht Filialen befinden sich jene auf der Mariahilfer Straße, im Donauzentrum, in der Rotenturmstraße sowie in der Meidlinger Hauptstraße (alle Wien). Welche Filialen noch darunter sind, will man am Sonntag auf seiner Homepage veröffentlichen,

Demgegenüber mussten, aufgrund der starken Nachfrage, bereits heute einige Standorte geschlossen worden, teilte Niedermeyer in seiner bekannt „originellen“ Weise mit, wobei man gleichzeitig nicht müde wurde, zu betonen, „wie erfolgreich“ der Ausverkauf bislang doch laufe.

 

„Besonders stark nachgefragt waren Apple Produkte mit minus 20 Prozent Preisnachlass. Ab morgen Freitag werden die Preise weiter gesenkt - ab sofort heißt es minus 30 Prozent für Computer-Hardware (das sind sämtliche Notebooks und PC's) sowie Telekom-Hardware. Diverse Zubehör-Warengruppen werden sogar um 50 Prozent reduziert", so Noch-Niedermeyer-Chef Werner Weber.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
15.12.2019

Die Marke des insolventen Premium-TV-Herstellers Loewe wird künftig von der in Zypern ansässigen Skytec-Gruppe übernommen. Das teilte Insolvenzverwalter Rüdiger Weiß am Freitag mit.

Ein Bieterduell um Loewe scheint nun begonnen zu haben.
Multimedia
05.12.2019

Lange Zeit war’s ruhig um den insolventen Edel-TV-Hersteller, jetzt kommt wieder Bewegung rein. Während Hisense in Sachen Übernahme bereits in der bayrischen Staatskanzlei zu Gast war, bringt sich ...

E-Technik
01.12.2019

Billige LED-Produkte und der Ausfall zweier Großkunden haben dem Beleuchtungsprofi das wirtschaftliche Licht ausgeknipst. Positive Zukunftsprognose gibt’s keine, das Unternehmen wird geschlossen ...

Branche
25.11.2019

Es will einfach kein Ende nehmen. Nachdem im Oktober mehrere Elektrohändler und -installateure in wirtschaftliche Schieflage geraten sind, müssen nun ein alteingesessener Poysdorfer Elektrobetrieb ...

E-Technik
13.10.2019

Insolvenzeröffnungsanträge gab’s in den vergangenen Jahren schon viele – allesamt jedoch erfolglos. Jetzt wurde auf Antrag mehrerer Gläubiger schließlich doch noch ein Konkursverfahren eröffnet. ...

Werbung