Direkt zum Inhalt

Und da is‘ er wieder: Ex-Panasonic-Vertriebsleiter Paul schlägt bei TP Vision auf

17.10.2013

Vor zwei Tagen erst gab’s die offizielle Abschiedsmeldung seitens seines Ex-Arbeitgebers, schon heute heißt ihn der neue willkommen. Panasonics Ex-Vertriebsleiter Uwe Paul wird mit 1. Jänner 2014 als Sales Director bei der DACH-Organisation des TPV/Philips Joint Ventures anheuern und damit den ausgeschiedenen John Olsen (inzwischen Managing Director von Euronics International, Anm.) ersetzen.  

Als Director Sales verantwortete er den Vertrieb für die gesamte Bandbreite von Consumer Electronics. „TP Vision hat ein großartiges Vertriebsteam, das die beste Leitung verdient. Wir sind sehr stolz und freuen uns, dass Uwe Paul die Verantwortung als neuer Sales Director für Philips TVs in den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz übernimmt. Mit seinen hervorragenden Marktkenntnissen und besten Kontakten in der Handelslandschaft wird er TP Vision stärker denn je als verlässlicher Partner des Handels positionieren. Zudem steht Uwe Paul mit seiner Person für die Festigung unserer Mehrwertstrategie, die wir weiter vorantreiben werden“, erläutert Fabien Roth, Managing Director TP Vision DACH.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Lumix S1H kommt im Herbst auf den Markt.
Multimedia
06.06.2019

Bei seiner Lumix S Serie kündigt Panasonic eine breite Palette an Neuerungen an: Die Lumix S1H, eine speziell für Viedoaufnahmen konzipierte Kamera ergänzt das Sortiment. Ein Software-Upgrade für ...

Im Mai startet Panasonic seine Neuheitentage 2019.
Multimedia
19.03.2019

Panasonic Austria lädt seine Handels- und Vertriebspartner zur Präsentation seiner Neuheiten ein. Von OLED-TVs mit Dolby Vision und Dolby Atmos, LED-TVs mit fortschrittlicher Bildverarbeitung, Blu ...

Multimedia
26.02.2019

Bereits auf der IFA 2016 konnte Panasonic mit ersten Anwendungsbeispielen aufwarten, auf der IFA 2017 folgte dann der nächste Streich. Der dritte – und schon ziemlich gute – Prototyp konnte sich ...

Die unverbindliche Preisempfehlung für das LUMIX S1 Gehäuse liegt bei 2.499 Euro, für die LUMIX S1R bei 3.699 Euro (auch als Kit mit dem 24-105mm erhältlich). Beide Kameras werden ab März 2019 im Handel erhältlich sein.
Multimedia
05.02.2019

Nach Ankündigung seiner ersten Vollformat-Kameras auf der Photokina 2018 und der ...

Branche
23.01.2019

Der Brexit wirft auch in der Elektrobranche seine Schatten voraus. Nachdem Panasonic seinen Europa-Hauptsitz bereits im Vorjahr in die Niederlande übersiedelte, folgen nun auch Sony und Dyson. ...

Werbung