Direkt zum Inhalt

Umweltfreundliche Wärme durch easyTherm Infarotheizungen

16.01.2015

Die neuen Infarotheizungen von easyTherm sollen auf eine umweltfreundliche Art und Weise behagliche Wärme spenden. 

Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizungen breitet sich die Wärme bei den Infarotheizungen über elektromagnetische Wellen aus. So soll die Luft ruhig bleiben und das Aufwirbeln von Staub unterbunden werden. Neben den Primärwellen kommt es auch zu Sekundärwellen, welche dafür sorgen, dass die Heizung aus allen Richtungen wärmt.

Als positiver Nebeneffekt wird eine Reduzierung oder sogar Unterbindung von Schimmelpilz an den Wänden versprochen. Die Anschaffungskosten einer Infarotheizung sind im Vergleich zu einer herkömmlichen Heizung gering und Wartungs- beziehungsweise Nebenkosten sollen wegfallen. Durch eine energiesparende Arbeitsweise sowie der vorausgesagten langen Lebensdauer sollen auch die Gesamtkosten für den Konsumenten reduziert werden. Erhältlich sind die Infarotheizungen sowohl als komplettes Heizsystem, sowie als Zusatzheizung, wodurch sie überall einsetzbar sind und für jeden Wohnungsbereich geeignet.

Nähere Informationen sind erhältlich am Messestand des easy Therm Vertriebspartners Erge Electronics bei der HausBau + Energie Sparen Messe.

HausBau + EnergieSparen vom 23.01.2015 - 25.01.2015 in Tulln

Halle 10, Stand 1020, Öffnungszeiten: täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

oder bei

Bauen & Energie vom 12. bis 15. Februar 2015, Messe Wien,

Öffnungszeiten: Donnerstag - Samstag 9.00 bis 18.00 Uhr, Sonntag 9.00 – 17.00 Uhr

Halle C Stand Nr. C0238

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Eine Infrarotheizung von easyTherm kann im Büro individuell geregelt werden.
Produkte
27.09.2016

Eine angenehme Arbeitsatmosphäre und bedarfsgerechte Temperaturen am Arbeitsplatz sind für die Leistungsfähigkeit wichtig. Infrarotheizungen sorgen im Büro für ein gutes Betriebsklima.

5. Energiefest von easyTherm (v.l.n.r.): Martin Buchelt (easyTherm), LHStv. Johann Tschürtz, LAbg. Doris Prohaska, LAabg. Christian Drobits, Andreas Gottweis, Günther Hraby (easyTherm)
E-Technik
22.09.2015

Mit dem 5. Energiefest führte easyTherm die liebgewonnene Tradition fort und lud am 18. September 2015 nach Unterwart. Zahlreiche Geschäftspartner und prominente Gäste aus Politik und Wirtschaft ...

E-Technik
07.07.2015

Easytherm und die E-Marke veröffentlichen die neuen Schulungstermine für Elektrotechniker in Wien, Wels und Dornbirn. Die Inhalte sind in drei Module unterteilt, die aufeinander aufbauen: Modul 1 ...

Die EasyTherm-Partner punkten mit professioneller Beratung rund um IR-Heizungen.
E-Technik
19.06.2015

EasyTherm hat ein engmaschiges Partnernetz, das sich über Österreich erstreckt, aufgebaut. Strenge Partnerauswahl, vertragliche Bindung und umfangreiche Schulungen tragen zur Beratungs- und ...

Joe Witke ist Innungsmeister der Landesinnung Wien der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker.
E-Technik
27.05.2015

Bisher enthielt die OIB RL6 2011: 12.6 Elektrische Widerstandsheizungen folgendes: Beim Neubau von Gebäuden dürfen elektrische Widerstandsheizungen nicht als Hauptheizungssystem eingebaut und ...

Werbung