Direkt zum Inhalt
Nach zwei Jahren beendet Piega die Zusammenarbeit mit In-Akustik.

Umstrukturierungen im Vertrieb: Piega beliefert österreichische Fachhändler jetzt direkt

11.06.2020

Der Schweizer HiFi-Hersteller Piega wird seine österreichischen Fachändler künftig direkt beliefern. Die Zusammenarbeit mit In-Akustik endet mit 30. Juni.

Piega strukturiert den Vertrieb für Österreich und Deutschland um. Wie die Schweizer mitteilen, wird man österreichische und deutsche Fachhändler ab 1. Juli direkt beliefern. Die bisherige Zusammenarbeit mit In-Akustik endet per 30. Juni. Das Unternehmen war bislang für die Vertriebsagenden zuständig.

Neues Lager und neue Country Manager

Man habe, so heißt es seitens Piega, in Deutschland ein neues Zentrallager eingerichtet. Von dort sollen die Fachhändler künftig beliefert werden. Zusätzlich hat Piega eigene Country Manager ernannt. Der Country Manager Österreich heißt Gert Weber. Seine Handelsvertretung habe sich schon in den vergangenen Jahren erfolgreich für Piega engagiert. Für Deutschland zeichnet Manuel Neitzel verantwortlich.

Werbung
Werbung