Direkt zum Inhalt

UFH will in die Verpackungs-Entsorgung einsteigen: Zuckerl für Neukunden

05.11.2008

Der dafür nötige Antrag wurde bereits eingebracht. Dieser Schritt soll Kunden ermöglichen, Elektrogeräte und Verpackungen bequem in einem Aufwasch loszuwerden.

Das ewige Hin und Her zwischen unterschiedlichen Entsorgungsplätzen soll ein Ende haben, geht es nach Helmut Kolba, dem Geschäftsführer der UFH Holding. Er will nicht nur Elektrogeräte und Batterien entsorgen, sondern auch Verpackungen. Kolba macht aus seiner Erwartung einer raschen Novellierung der Verpackungsverordnung keinen Hehl: "Wir brauchen eine zeitgemäße Anpassung der bestehenden Verpackungsverordnung, die einen qualitativen fairen Wettbewerb sichert und eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft unterstützt."

Als besonderes Zuckerl werden die künftigen Verpackungskunden von der klimaneutralen Sammlung und Verwertung ihrer Packstoffe profitieren. Bereits mit der In-Verkehr-Setzung wird so ein aktiver Beitrag zum Klima- und Umweltschutz geleistet - ohne Mehrkosten für den Kunden. Außerdem verfügt das UFH in Kematen/Ybbs europaweit als erstes Sammelsystem bald über eine eigene Kühlgeräte-Recyclinganlage, wie das Oktober-Elektrojournal bereits berichtete.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
27.03.2020

Da alle Österreicherinnen und Österreicher nun vermehrt Zeit zuhause verbringen, steigt auch der Batterienverbrauch in den Haushalten. Das UFH erinnert noch einmal daran, wie wichtig eine ...

In Batterien stecken wertvolle Rohstoffe...
Branche
17.02.2020

Am 18. Februar ist „Tag der Batterie“: Das UFH ruft die Konsumenten zur umweltgerechten Entsorgung von Altbatterien auf: Immerhin stecken in den Batterien wertvolle Rohstoffe, aber auch giftige ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lithiumbatterien stecken in vielen Produkten - oft vom Konsumenten unerkannt.
Branche
25.11.2019

Falsch entsorgte Lithiumbatterien sind die Ursache für eine massive Zunahme von gefährlichen Bränden bei Entsorgungsbetrieben. Vertreter der Abfall- und Ressourcenwirtschaft rufen die Bevölkerung ...

Branche
10.10.2019

Lithium-Batterien und -Akkus sind in vielen Elektro- und Elektronikgeräten eingebaut – vom Handy über den Rasenroboter bis hin zum E-Scooter.

Werbung