Direkt zum Inhalt

UFH verkauft Mehrheit an der Verpackung Systembetreiber GmbH: deutsche Gruppe soll Recyclinggeschäft beleben

16.11.2010

Am 15. November übernahm die deutsche Reclay Group die Anteilsmehrheit an der UFH Verpackung Systembetreiber GmbH von der UFH Holding. Die Reclay Group und das österreichische UFH wollen im Bereich der gewerblichen Verpackung gemeinsam für mehr Wettbewerb im österreichischen Recyclinggeschäft sorgen. Die Übernahme der Anteilsmehrheit sei die Basis für die langfristig angelegte Zusammenarbeit.

Die neuen Geschäftsführer der UFH Verpackung Systembetreiber GmbH, Walter Tanzer und Jens Nießmann, sind zuversichtlich, in das österreichische Verpackungssystemgeschäft Bewegung bringen zu können. Man habe Erfahrung darin. Auch in Deutschland mussten quasimonopolistische Marktstrukturen aufgebrochen werden. Dies sei vergleichbar zur heutigen Situation in Österreich. Die Reclay Group verfügt in Deutschland jedenfalls über langjährige Erfahrung in der Beratung von Herstellern und Handel beim Verpackungsrecycling.

 

Kunden sollen profitieren

 

Für Kunden soll die Übernahme Kosteneinsparungen und einen verbesserten Beratungsservice bringen. Der Geschäftsführer der UFH Holding, Thomas Faast, begrüßt die Zusammenarbeit mit der Reclay Group. Er könne den UFH-Kunden künftig auch ein Angebot im gewerblichen Verpackungsbereich machen. Gleichzeitig hält Faast fest, dass der Verkauf der Anteilsmehrheit an der UFH Verpackung Systembetreiber GmbH keinen Einfluss auf andere Geschäftsbereiche habe, die das UFH wie gewohnt weiter am Markt anbieten werde. Details zur zukünftigen Unternehmens-, Angebots- und Markenstrategie werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben. 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
27.03.2020

Da alle Österreicherinnen und Österreicher nun vermehrt Zeit zuhause verbringen, steigt auch der Batterienverbrauch in den Haushalten. Das UFH erinnert noch einmal daran, wie wichtig eine ...

In Batterien stecken wertvolle Rohstoffe...
Branche
17.02.2020

Am 18. Februar ist „Tag der Batterie“: Das UFH ruft die Konsumenten zur umweltgerechten Entsorgung von Altbatterien auf: Immerhin stecken in den Batterien wertvolle Rohstoffe, aber auch giftige ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Branche
10.10.2019

Lithium-Batterien und -Akkus sind in vielen Elektro- und Elektronikgeräten eingebaut – vom Handy über den Rasenroboter bis hin zum E-Scooter.

Branche
10.07.2019

Das Prinzip der Circular Economy basiert auf einem nahezu geschlossenen Kreislauf aus Produktion, Entsorgung und Wiederverwertung von Rohstoffen. UFH deckt alle Stufen der Kreislaufwirtschaft ab ...

Werbung