Direkt zum Inhalt

UFH präsentiert Recyclinglösungen auf der Light + Building

11.03.2016

Am 13. März startet in Frankfurt die Light + Building – die größte Messe für Licht und Gebäudetechnologien. Mit vertreten wird auch das UFH sein, welches die Chance nutzen will seine Entsorgungslösungen der internationalen Branche zu präsentieren.

"Auf der Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik haben wir die Chance, unsere Entsorgungslösungen und Dienstleistungen der internationalen Branche zu präsentieren“, sagt Marion Mitsch.

Mit der Novelle der Elektroaltgeräteverordnung müssen ausländische Onlinehändler, die keinen Sitz in Österreich haben aber direkt an österreichische Konsumenten liefern einen Bevollmächtigten benennen, um die rechtskonforme Sammlung und Entsorgung von Elektrogeräten sicherzustellen. „Für ausländische Kunden, die nach Österreich importieren, übernehmen wir die Funktion des Bevollmächtigten. Auf der Light + Building informieren wir Hersteller und Händler über diese Regelung und können uns als Qualitätsanbieter positionieren“,  so Marion Mitsch, Geschäftsführerin des UFH. 

Ziel des Klimaschutzunternehmens UFH ist es die unterschiedlichen Materialien zu bearbeiten und einem umweltgerechten Recycling zuzuführen und Rohstoffe zu erhalten. Daher wird ausschließlich mit Partnern zusammengearbeitet, die eine Entsorgung auf höchsten umwelttechnischen Standards garantieren können.

Besonders im Lichtsektor stellt die Entsorgung oft eine besondere Herausforderung dar. Da sich die Produkte immer weiterentwickeln nimmt auch der Recyclingprozess immer wieder neue Dimensionen an. Daher ist das UFH im Altlampen-Verband EucoLight mit derzeit 18 Mitgliedern auch auf  europäischer Ebene aktiv.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Weltpremiere: Am 13. Oktober findet der weltweit erste E-Waste-Day statt.
Branche
11.10.2018

Es gibt einen Tag des Kaffees, des Sports, des Witzes und sogar des Bieres – und ab Samstag gibt’s einen weiteren Tag mehr: der 13. Oktober steht ab sofort ganz im Zeichen des Elektroschrotts.

Der automatische Netzumschalter TruOne integriert alle notwendigen Sensoren und Steuerungselemente für kritische Umschaltvorgänge in einem Gerät.
Produkte
06.03.2018

ABB stellt mit TruOne den ersten Lasttrennschalter mit integrierter Umschalteinrichtung vor.

Mit der App Dialux mobile ist es möglich, vor Ort das Licht in Innenräumen zu planen.
Produkte
06.03.2018

Auf der Light+Building in Frankfurt wird Dial eine neue Version der Lichtplanungssoftware Dialux evo 8.0 und die App Dialux mobile vorstellen.

Der KNX Award gehört seit 1998 zu den wichtigsten Auszeichnungen im Bereich der Haus- und Gebäudesystemtechnik.
Branche
26.09.2017

Der KNX Award steht allen KNX Projekten weltweit offen – prämiert wird der technische Fortschritt in der Haus- und Gebäudesystemtechnik.

Skizze zur Sonderschau SECURE!
Aktuelles
20.07.2017

Die neue Hallenebene 9.1 zeigt die zentrale Rolle der Gebäudeautomation und präsentiert erstmalig die Sonderschau SECURE! Das Intersec Forum läuft parallel zur Light + Building 2018, die vom 18. ...

Werbung