Direkt zum Inhalt
Schon bevor PV-Modulen ihr Lebensende erreicht haben ist es clever, zur umweltschonenden und ressourceneffizienten Entsorgung Bescheid zu wissen.

UFH: Photovoltaikmodule intelligent entsorgen

09.02.2016

Das Angebot von UFH umfasst die Sammlung, die Behandlung und die Verwertung von defekten PV-Modulen zusätzlich zu Stromspeichern und Wechselrichtern.

Seit dem 1. Jänner 2016 hat das UFH seine Dienstleistung erweitert und bietet nun auch die „umweltschonende und ressourceneffiziente Entsorgung“ im gesamten Photovoltaik-Bereich an. Neben Stromspeichern und Wechselrichtern können nun also auch defekte PV-Module an das UFH als befugter Sammler abgegeben werden.

Marion Mitsch, Geschäftsführerin des UFH: „Das UFH legt bei der Sammlung und Entsorgung höchste Ansprüche an die umweltschonende Entsorgung von Elektroaltgeräten. Das zeichnet uns im Wettbewerb als einen der besten Dienstleister in unserer Branche aus.“

Bereits im Juli 2014 wurde auf Grund europäischer Vorgaben die österreichische Elektroaltgeräteverordnung (EAG-VO) novelliert. Nun gilt, dass seit diesem Zeitpunkt auch PV-Module in den Geltungsbereich der EAG-VO fallen. Direkt betroffen sind all jene, die Elektrogeräte (jetzt auch PV-Module) und Batterien zum ersten Mal in Österreich in Verkehr setzen: also österreichische Hersteller, Importeure, Händler, und Installateure bei direktem Bezug aus dem Ausland.

Das UFH berücksichtigt also nun die gesamte Produktionskette einer Photovoltaikanlage und kümmert sich um die „ordnungsgemäße Behandlung“.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Erwin Janda, Werner Pölz, Alessandro Piccinini, Bernhard Baier und Richard Paulus feierten das Recycling-Jubiläum.
Hausgeräte
11.06.2019

Das zehnjährige Bestehen seiner Recyclinginitiative ist für Kapsel-Kaiser Nespresso ein guter Grund zu feiern – und Anlass, die Bemühungen weiter voranzutreiben. Derzeit kommt übrigens ein Drittel ...

E-Technik
28.05.2019

Vor einem Jahr wurde mit der #mission2030 die Klima- und Energiestrategie der damaligen Österreichischen Bundesregierung beschlossen. Die Bilanz nach einem Jahr ist jedoch sehr ernüchternd. Jetzt ...

E-Technik
30.04.2019

In Kooperation mit dem Photovoltaik-Distributor Suntastic.Solar bietet Siemens im Mai kostenlose, eintägige Schulungen für seinen neuen Stromspeicher Junelight an. Stationen sind in Wien, Graz und ...

E-Technik
24.03.2019

Auf dem mittlerweile neunten Photovoltaik-Kongress vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) hat die Branche einen umfassenden Überblick über die neuen Rahmenbedingungen erhalten, die bereits ...

König freut sich über die Kooperation: „Je enger alle Anbieter zusammenrücken und an einem Strang ziehen, desto effektiver werden wir das Thema Photovoltaik in Österreich voranbringen!“
E-Technik
03.03.2019

Der auf Marketing- und Vertriebsunterstützung spezialisierte PV-Distributor Suntastic.Solar und Expert haben eine strategische Zusammenarbeit in Sachen Photovoltaik vereinbart. Ziel ist es, die ...

Werbung