Direkt zum Inhalt

Übernahme abgeschlossen: US-Konzern Eaton hat die Moeller-Gruppe in der Tasche

10.04.2008

Sowohl der Name Moeller als auch die Produktionsstätten in Schrems und Ziersdorf (NÖ) sollen durch den Kauf nicht gefährdet sein.

Eaton produziert vor allem elektrische Systeme, Lkw-Antriebssysteme und ist auch in der Automobiltechnik tätig. Der Mischkonzern mit Umsätzen in Höhe von 13 Milliarden US-Dollar (4,8 Mrd. Dollar davon entfallen allein auf die Elektrik-Sparte) beschäftigt rund 79.000 Mitarbeiter. Hinzu kommen nun die 8.700 Moeller-Mitarbeiter.

Hauptmotivation für Eaton ist die Absicht, am weltweiten (und vor allem am europäischen) Elektro-Markt stärker Fuß zu fassen. Und da passe eine renommierte und bekannte Marke wie Moeller eben perfekt ins Portfolio, wie Randy Carson, Chef der Elektrik-Sparte bei Eaton, anlässlich einer Pressekonferenz in Wien betonte. Moeller bringe ein stark wachsendes, ertragsstarkes Geschäft, so Carson: "Die Produkte von Moeller und das Vertriebsnetz in Europa und Asien sowie die Produktionsstätten in Osteuropa stellen eine bedeutende Erweiterung unserer Präsenz in den Elektronikmärkten außerhalb der USA dar".

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
08.01.2019

Die bewährte Produktreihe RMQ-Titan wird durch neue, flache und attraktive M30-Frontelemente und platzsparende Flat Rear Kontakt- und LED-Elemente ergänzt. Maschinen werden so nicht nur kompakter ...

E-Technik
08.01.2019

Mit der für den Maschinen- und Anlagenbau entwickelten XV300-Serie überträgt Eaton Multitouch-Bedienstrukturen und -gewohnheiten aus der Consumer- in die Automatisierungswelt. Die hohe ...

Stefan Haslinger: „Sicherheit muss kein Luxus sein“
Aktuelles
02.02.2018

Im Thirty Five in Wien lud Eaton zu den Sicherheitstagen 2018. Gastredner Alfred Mörx sprach über Schutzkonzepte in Niederspannungsanlagen.

Eaton ist auf der SPS IPC Drives 2016 (22.-24.11.2016) in Halle 9, Stand 371, vertreten.
E-Technik
03.10.2016

Auf der SPS IPC Drives 2016 zeigt Eaton, wie sich Maschinen und Anlagen auf das Internet der Dinge und den Export vorbereiten lassen.

Die Veranstaltungsorte der Eaton-Roadshow 2016.
E-Technik
12.01.2016

Eaton-Roadshow 2016 „Elektrisch gezündete Brände in Niederspannungsanlagen: Ursachen, Folgen, Schutzvorkehrungen, Notbeleuchtung“ ist das Thema der Eaton-Roadshow, die vom 20. Jänner bis 24. ...

Werbung