Direkt zum Inhalt
 © Samsung © Samsung © Samsung © Samsung

TV-Geräte: Große Formate stehen bei Samsung im Fokus

13.05.2019

Im Zentrum der Produktpräsentation beim European Forum stehen die neuen QLED 8K- und QLED 4K-Modelle. Insgesamt umfasst das QLED-Sortiment 2019 mehr als 20 Modelle, darunter eine Vielzahl von Big-size-TVs.

Darunter fallen beispielsweise die 8K-fähigen Q950R-Modelle, welche in Bildschirmgrößen von 65 Zoll bis 98 Zoll erhältlich sein werden, sowie die 4K-Modelle Q90R, Q80R, Q70R, Q60R und Q85R, die von 43 Zoll bis 82 Zoll Display-Diagonale reichen.

Der Fokus auf großformatige Fernseher im Line-up ist Teil der Produktstrategie von Samsung, die auf sich wandelnden Verbraucherwünschen basiert. Laut dem globalen Wirtschaftsinformationsdienst IHS Markit verzeichnete der Markt für 75-Zoll- oder größere TVs 2018 2,1 Mio. Einheiten und soll in diesem Jahr um 43 Prozent auf 3 Mio. Einheiten, bis 2022 sogar auf 5,8 Mio. Einheiten wachsen.

„Wir haben im vergangenen Jahr erlebt, mit welcher Begeisterung unsere Kunden Samsung QLED gegenüberstehen“, sagt Jongsuk Chu, Executive Vice President of Visual Display Business bei Samsung Electronics. „2019 tragen unsere QLED 8K- und 4K-Reihen der wachsenden Nachfrage auf dem Markt nach ultragroßen Fernsehern Rechnung. Wir sind stolz, jetzt unsere bislang innovativste und eindrucksvollste Produktlinie in den Handel zu bringen.“

QLEDs punkten mit tiefem Schwarz und großem Betrachtungswinkel

Samsung entwickelt seine QLED-Technologie kontinuierlich weiter. Als Ergebnis verfügen viele 2019er QLED über die „Ultra Viewing Angle“-Technologie. Dabei sind die Panels des Fernsehers so strukturiert, dass die Hintergrundbeleuchtung gleichmäßig durch das Panel dringt, das Licht einheitlich auf dem Bildschirm verteilt und erst an der Oberfläche in alle Richtungen abstrahlt. So kann Samsung QLED 2019 scharfe Bilder mit tiefem Schwarz und einem besonders großen Betrachtungswinkel darstellen. Direct Full Array – also echtes Direct LED Backlight – ist bereits ab der Serie Q70R enthalten und ermöglicht durch eine ausgefeilte Kontraststeuerung eine sehr tiefe Schwarzwiedergabe, ohne dass Farben verwaschen.

Nach der Einführung von QLED 8K im vergangenen Jahr sind nun auch die neuen QLED 4K-Modelle von Samsung mit dem eigens entwickelten „Quantum Prozessor“ ausgestattet, der es ermöglicht, unterschiedliche Quellinhalte in verschiedenen Auflösungen mit Szene für Szene angepasster Helligkeit, Bild- und Tonqualität bereitzustellen. Das ermöglicht das leistungsfähige AI-Upscaling von Samsung auf Basis künstlicher Intelligenz.

Alle Samsung QLED des Modelljahres 2019 verfügen zudem über HDR10+. Der HDR10+ Standard kann helle Szenen heller und dunkle Szenen dunkler machen, indem der TV den Kontrast für jede Szene einzeln anpasst, sodass Zuschauer ein detailreiches Bild erleben können. QLED 8K unterstützen auch die Übertragung über HDMI 2.1 (8K 60P). Dank 8K AI-Upscaling können Nutzer auch Inhalte bei Streaming-Diensten in hoher Bildqualität genießen.

Werbung

Weiterführende Themen

Flexibel: Sendungen können jederzeit neugestartet und wiederholt werden, zudem können tausende Filme aus einer Online-Videothek abgerufen werden
Multimedia
14.06.2018

Virtueller, hybrider Sat-Receiver: Die revolutionäre App für Samsung-Fernseher bietet Sat-TV-Nutzern die perfekte Kombination aus linearen und nonlinearen TV-Inhalten in einer Benutzeroberfläche ...

Durch Virtual Reality hat man das Gefühl, im Auto hinter dem Lenkrad zu sitzen
Multimedia
11.04.2018

„Lernen durch erleben“ – mit der Virtual Reality App von ÖAMTC Fahrtechnik und Samsung lernen Fahranfänger, richtig auf Gefahrensituationen im Straßenverkehr zu reagieren.

Samsungs neues TV LineUp verfügt über einen neuen, effizienten Bildprozessor
Multimedia
08.03.2018

Samsung hat heute in New York die neue Generation QLED TVs vorgestellt. Eine Premiere ist das One Invisible Cable, das die Stromversorgung und alle AV-Signale in einem einzigen Kabel bündelt.

Andreas Tschas übernimmt die Leitung von Marketing und Business Development bei TTTech.
E-Technik
11.10.2017

Andreas Tschas übernimmt die Leitung von Marketing und Business Development.

Peter Benedet, Senior Head of Customer Service bei Samsung Electronics Austria GmbH: „Unsere Investitionen in die Service-Qualität der letzten Jahre machen sich bezahlt, was wiederum positive Effekte für die Kundenbindung mit sich bringt.“
Branche
26.09.2017

Das Service-Ranking ServiceValue kürt Samsung zum Branchensieger Elektronik.

Werbung