Direkt zum Inhalt
Finanzminister Schelling und Smatrics Geschäftsführer Fischer bei der Smatrics High-Speed Ladestation in Kitzbühel.

Turbo für rot-weiß-rote E-Mobility

24.01.2017

Mit einem klaren Bekenntnis zur Elektromobilität besuchte Finanzminister Hans Jörg Schelling eine Highspeed-Ladestation von Smatrics in Kitzbühel/Tirol. Schelling: „Sowohl die Effekte der Steuerreform als auch das neue Mobilitätspaket sind der Turbo für die rot-weiß-rote Elektromobilität.“

Finanzminister Hans Jörg Schelling besuchte am Rande seiner Veranstaltung „Finanz im Dialog“ eine Ladestation von Smatrics in Kitzbühel und propagierte den Ausbau der E-Mobility in Österreich. Der Finanzminister sagte: „Den Ansatz einer ökologischen Steuerreform, den wir schon 2016 in Angriff genommen haben, werden wir weiter verfolgen. Voller Vorsteuerentfall, keine Nova, keine Versicherungssteuer, kein Sachbezug – diese Steueranreize sollen der Elektromobilität in Österreich zum endgültigen Durchbruch verhelfen.“

Begrüßt wurde Schelling an der Ladestation von Smatrics-Geschäftsführer Michael Viktor Fischer: „Finanzminister Schelling hat mit der Steuerreform 2016 der Elektromobilität einen riesigen Schub nach vorne gegeben. Auch wir glauben an die Vision einer schadstoff-freien und ressourcenschonenden Mobilität und investieren seit Jahren massiv in den Aufbau eines flächendeckenden Ladenetzwerks.“

Schon jetzt würden Innovationstreiber wie die oberösterreichische Firma Kreisel auch international den Takt vorgeben, so Fischer: „Wir haben jetzt die Chance, Österreich zum Land der Elektromobilität aus Wasserkraft zu machen und die Zeichen dafür stehen auf Grün.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

LeasePlan hat eine langjährige Erfahrung im Fuhrparksegment und geht nun eine Kooperation mit Smatrics ein (v.l.n.r.): Nigel Storny, Thomas Dittrich und Michael-Viktor Fischer.
E-Technik
28.08.2017

Für Unternehmen spielen Nachhaltigkeit und Fortschritt eine ebenso große Rolle, wie die finanziellen Vorteile, die ein e-mobiler Firmenfuhrpark bedeutet.

Der neue Elektro-Transporter Kangoo Z.E. hat eine Reichweite von 270 km.
E-Technik
10.07.2017

Die neue Batterie soll den Kangoo Z.E. von Renault 100 Kilometer weiter bringen.

Ist Vehicle to Grid die nächste Revolution in der Stromspeicherung?
E-Technik
29.06.2017

Die Technologie Vehicle to Grid macht es möglich, das E-Auto als Zwischenspeicher für Strom zu verwenden, um so das Stromnetz zu entlasten.

Der World Summit Innovation Award geht aus den Händen Schwarzeneggers an Kreisel Electric (v.l.): Philipp Kreisel, Arnold Schwarzenegger, Christian Schlögl, Markus Kreisel, Johann Kreisel
E-Technik
22.06.2017

Der Austrian World Summit Innovation Award 2017 geht an Kreisel Electric, die zum Sprung in die USA ansetzen.

Im Juli 2017 werden die bereits ins Wasser gelassenen schwimmenden Häuser von Waterside Living im Winterhafen Linz an die Mieter übergeben.
E-Technik
26.05.2017

Nach rund vier Jahren Entwicklungszeit wurden in Linz die ersten schwimmenden Häuser von Waterside Living ins Wasser gelassen, weitere werden folgen.

Werbung