Direkt zum Inhalt

Trotz Finanzspritzen: Elektrohändler musste Insolvenz anmelden

09.01.2019

Auf Umsatzrückgänge im Einzelhandel führt der südoststeirische Elektrohändler seine Zahlungsunfähigkeit zurück. Jetzt wurde die Notbremse gezogen und ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beantragt.

Da eine Weiterführung des Betriebs angestrebt wird, wurde gleichzeitig mit dem Insolvenzantrag auch gleich ein Sanierungsplan unterbreitet, wobei dieser den rund neun Gläubigern eine Quote von 20 % (zahlbar binnen zwei Jahren ab Annahme) vorsieht und somit den gesetzlichen Mindesterfordernissen entspricht.

Laut AKV wurde die Hein Gesellschaft m.b.H. 1980 gegründet, wobei damals zwei bereits bestehende Betriebe in die Gesellschaft eingebracht wurden. Beide werden auch heute noch geführt: ein Friseurgeschäft sowie das Elektrounternehmen "Expert Hein" in Bad Gleichenberg. Insgesamt sind drei Dienstnehmer von der Pleite betroffen.

Die Zahlungsunfähigkeit wird – wie bereits erwähnt – auf Umsatzrückgänge im Einzelhandel zurückgeführt, wobei die Gesellschafter dem Unternehmen bereits in der Vergangenheit 420.000 Euro zugeführt haben sollen, um den Betrieb aufrechterhalten zu können. Klammert man diese Gesellschafterdarlehen als Eigenkapital aus, so sollen weitere Verbindlichkeiten von 173.000 Euro bestehen, heißt es seitens des AKV. Die Aktiva bewertet das Unternehmen demgegenüber mit rund 62.000 Euro.

Werbung

Weiterführende Themen

Da geht's lang. 1.909 Besucher fanden den Weg zu den Elektrofachhandelstagen 2018.
Branche
26.09.2018

Nicht ganz 2.000 Fachbesucher ließen sich die Elektrofachhandelstage 2018 nicht entgehen. Diese Zahl lag durchaus im zu erwartenden Bereich. Überraschend war allerdings, wie zufrieden Aussteller ...

Bei über 30 Grad gehen Klimageräte weg wie die warmen Semmeln
Branche
13.08.2018

Klimageräte sind – sofern noch auf Lager – derzeit der Renner im heimischen Elektrohandel. In einer Woche gingen Saisonbestände über die Ladentische. Kein Wunder bei über 30 Grad und tropischen ...

Das Familienunternehmen Esl im Lungau hat sich dazu entschlossen, Partnerbetrieb bei Red Zac zu werden (l.n.r.): Wilfried Esl , Veronika Esl, Wilhelm Esl, Michael Schnedlitz und Armin Esl
Aktuelles
01.12.2017

Die Firma Esl in Tamsweg (Salzburg) ist neuer Partner der Elektronikkooperation in Magenta.

Trotz Insolvenz soll Elektro Haas fortgeführt werden.
Aktuelles
25.10.2017

Über das Vermögen der Firma Haas Elektro GmbH, 2201 Gerasdorf bei Wien, Brünner Bundesstraße 160 wurde heute am Landesgericht Korneuburg aufgrund eines Eigenantrages das Sanierungsverfahren ohne ...

Online-Shopping ist nicht immer günstiger. Auch wenn das einige Konsumenten glauben.
Branche
27.09.2017

Ein aktueller AK Preisvergleich im Netz und im Geschäft bei drei Elektrogroßmärkten zeigt, dass  ...

Werbung