Direkt zum Inhalt
Spitzenköche unter sich: Stefan Eder, Thomas Gruber, Lukas Nagl, Josef Steffner, Astrid und Andreas Krainer, Andreas Döllerer (v.l.n.r.)

Trotz Corona: Pop-up Genusstour „JRE Chef's Dialog by Miele“ für heuer erfolgreich abgeschlossen

16.10.2020

Das Genuss-Projekt an außergewöhnlichen Plätzen für fulminante kulinarische Erlebnisse konnte – allen widrigen Umständen zum Trotz – im Herbst erfolgreich weitergeführt werden.

Ende Jänner fand in Wien die Auftaktveranstaltung der Pop-up-Genusstour mit dem Miele Dialoggarer durch Österreich mit den Spitzenköchen der Jeunes Restaurateurs (JRE) statt. Bei der Pop-up-Genusstour 2020 haben sechs Spitzenköche ihre kreativen Gerichte, die sie mit und für den Dialoggarer entwickelt haben, einem auserwählten Kreis von maximal 12 Genießern an einem außergewöhnlichen Ort nähergebracht. Den Auftakt machte Stefan Eder am 11. März 2020 in einer privaten Hütte in St. Kathrein am Offenegg. Dann musste die Tour aufgrund von Covid-19 unterbrochen werden. Im September ging die Tour weiter. Am 9. Oktober fand bei Thorsten Probost in Lech am Arlberg die für heuer letzte Veranstaltung statt. Andreas Döllerer wird Anfang 2021 den endgültigen Abschluss bilden.

7 Köche – 7 Termine – 7 Locations

Die jungen, talentierten, kreativen österreichischen Köche der Jeunes Restaurateurs waren von den Möglichkeiten des Miele Dialoggarers inspiriert. Bei der ersten Pop-Up-Genusstour 2020 konnten die Spitzenköche Thomas Gruber, Stefan Eder, Lukas Nagl, Josef Steffner, Andreas und Astrid Krainer und Thorsten Probost ihre kreativen Gerichte einem exklusiven Kreis präsentieren. Jeder der Kreativen hat sich eine außergewöhnliche Location einfallen lassen, in der man normalerweise nicht speisen kann und gestalteten für diese kleine intime Runde einen Genussevent. Dabei präsentierten sie ihr kulinarisches Signature-Dish aus dem Dialoggarer.

Stefan Eder eröffnete die Pop-up Genusstour am 11. März in einer privaten Hütte in St. Kathrein am Offenegg. Stefan Eder steht für eine außergewöhnliche, regionale Kulinarik mit besten Zutaten, die zugleich durch seinen weltoffenen Entdeckergeist geprägt ist. So entstehen ebenso raffinierte wie kreative „regioglobale“ Köstlichkeiten als Verbindung zwischen bodenständiger Wirtshauskultur und internationalen Einflüssen.

Josef Steffner begrüßte am 26. September seine Gäste im "Durchbruch" seines Restaurants Mesnerhaus in Mauterndorf. Er vermittelt mit seiner Menükonzeption jene Lebenslust und Freude am guten Geschmack, die auch ihn selbst immer wieder zu Spitzenleistungen antreibt.

Am 30. September lud Lukas Nagl 12 Gäste auf den Bio Obst- und Gemüsehof Wild Obermayer in Niederneukirchen ein. Das „LOSLASSEN“ dem Gast schmackhaft zu machen, ist Executive Küchenchef Lukas Nagl und seinem Team im Rahmen der Küchenlinie „Im Wandel der Werte“ Bedürfnis und Freude zugleich.

Thomas Gruber servierte am 2. Oktober in der Infinity Suite im Falkensteiner Schlosshotel Velden sein exklusives Menü. Der Geschmack Kärntens, Slow Food Produkte des Alpe-Adria-Raumes, spannende Weine und eine unverfälschte Küche sind die Grundsätze seines Erfolgsgeheimnisses

Astrid und Andreas Krainer servierten am 4. Oktober im Trachtengeschäft mit Schafstall Wernbacher in St. Barbara im Mürztal ihr großartiges Menü. „Das Mürztal ist eine ergiebige Region für bemerkenswerte Zutaten“, finden Astrid und Andreas Krainer. Als unschlagbares kulinarisches Team wirken beide mit hoher kreativer Energie in der Küche, beflügelt von den bevorzugt regionalen und immer saisonalen Produkten.

Den für heuer letzten Termin der Pop-up Genusstour machte Thorsten Probost am 9. Oktober in der Kräuterwerkstatt Lech. Sein Weg hat ihn von der Schwäbischen Alb nach Lech geführt, zu einer Küche, die radikal saisonal ist und reduziert auf puren Geschmack. Österreich hat ihn im Umgang mit großartigen Ressourcen und dem Respekt vor der Landwirtschaft maßgeblich geprägt.

Den Abschluss der Tour bildet Anfang 2021 Andreas Döllerer, Österreichs Gault Millau „Koch des Jahres 2010“. Andreas Döllerer, als einer der besten Köche des Landes war maßgeblich in die Entwicklung des Dialoggarers involviert und wird deshalb zum Abschluss der JRE Chefs Dialog by Miele Pop-up-Tour ein besonderes kulinarisches Highlight gestalten.

Österreichs Elite junger Spitzenköche

Als Vereinigung talentierter Spitzenköche aus zwölf Ländern sind die Jeunes Restaurateurs d’Europe die prägenden Trendsetter europäischer Küchenkultur. Mit „Never ending Passion“ leben die mehr als 300 Mitglieder das Thema Genuss in all seinen Facetten auf höchstem Niveau. Küche und Wein als prägender Teil großer europäischer Kultur, aber nicht erstarrt in Tradition, sondern offen für zukunftsweisende Ideen mit nachhaltigen, meist regionalen Produkten in bester Qualität. Ob auf klassischer Basis oder mit extravaganter Kreativität – gleich ist allen das Bestreben, den Restaurantbesuch mit individueller, sehr persönlicher Note zum kulinarischen Erlebnis zu machen.

Werbung

Weiterführende Themen

Dank seines innovativen 3-in-1 Designs vereint der Miele Triflex HX1 drei kabellose Staubsauger in einem.
Hausgeräte
23.06.2020

Der kabellose Handstaubsauger Triflex HX1, das vollflächige Induktionskochfeld KM 7897 FL und der Miele Professional Laborspüler der PLW 6011-6111-Serie – gleich drei Miele-Geräte erhalten den ...

Miele Waschmaschinen erhalten das Siegel „Geprüfte Hygiene“* durch die Hochschule Rhein-Waal.
Hausgeräte
10.06.2020

Beste Wirksamkeit gegen Bakterien hat die Hochschule Rhein-Waal den Waschmaschinen von Miele mit dem Siegel „Geprüfte Hygiene“ für das Programm Baumwolle Hygiene 60 °C und Pflegeleicht 40 °C mit ...

Nützliches Zubehör zum Selberdrucken: Zum Start von 3D4U bietet Miele zehn Objekte an.
Hausgeräte
27.05.2020

Als weltweit erstes Unternehmen seiner Branche bietet Miele seinen Kunden eine größere Serie von 3D-druckbarem Zubehör an – zum Selberausdrucken in 3D. Den Anfang machen zehn Objekte für Küche, ...

Aufgrund einer intelligenten Topferkennung wandert die Zahlenreihe beim Verschieben des Kochgeschirrs in der gewählten Leistungsstufe automatisch mit.
Hausgeräte
22.05.2020

Ein „intelligentes und inspirierendes Kocherlebnis“ sei es laut Jury, auf dem Miele-Induktionsfeld KM 7897 FL mit Vollflächeninduktion Speisen zuzubereiten. Grund genug für den iF Design Award in ...

Hausgeräte
30.04.2020

Bereits Anfang April hat‘s Elektrojournal Online berichtet, nun gibt es dazu auch eine offizielle Aussendung: Miele Österreich wurde von Xing in Kooperation mit Statista, Kununu und dem ...

Werbung