Direkt zum Inhalt

Tiroler gewinnt die Staatsmeisterschaften 2012 der jungen Elektroinstallationstechniker

26.11.2012

Johannes Haueis (EWA GmbH, St. Anton /Arlberg – 85,25 Punkte von 100 möglichen) siegte vor dem Wiener Stefan Haller (Telekom Building Systems – 75,05 Punkte ) sowie dem Salzburger Michael Leitinger (Elektro Demel, St. Martin b. Lofer – 72,25 Punkte) und wird Österreich bei den WorldSkills 2013 in Leipzig vertreten.

Auch heuer war wieder die bim, die Berufsinformationsmesse in Salzburg, Schauplatz der Staatsmeisterschaften, wo Skills Austria die Besten in zehn Berufen suchte. „Ich habe zwar mein Bestes gegeben“, strahlte der glückliche Sieger Johannes Haueis im Gespräch mit dem Elektrojournal, das als einziges Fachmagazin vor Ort dabei war: „Aber ich hätte vorher nicht gedacht, wirklich Erster zu werden.“ Anders der Tiroler Experte Gregor Petermichl, der ihn in der Vorbereitung betreut hatte: „Ich habe schon beim Training bemerkt, dass Johannes einiges drauf hat und war überzeugt, dass er unter die ersten drei kommen wird.“ Stolz auf seinen Mitarbeiter war auch Andreas Birkl vom Arbeitgeber EWA GmbH, der extra zur Siegerehrung nach Salzburg gekommen ist.

 

15 Teilnehmer aus acht Bundesländern

Leider fehlte diesmal das Burgenland. Und so stellten sich folgende junge Elektroinstallationstechniker dem Wettbewerb: Sandro Barbisch (EGD Installations GmbH, Dornbirn), Dominik Bogenreither (Allmer, 3292 Gaming), Philipp Frischkorn (LUF Controls Gebäudetechnik, Thalgau), Alexander Fuchs (Raiffeisen Lagerhaus, Gmünd-Vitis), Daniel Gschiel (STEP-Ing. Rudolf Pessl Elektrotechnik, 8616 Gasen), Alois Haas (Elektro Brenner, Innsbruck), Stefan Haller (Telekom Building Systems, Wien), Johannes Haueis (EWA, St. Anton/Arlberg), Matthias Hochsteiner (KELAG, St. Veit/Glan), Benjamin Kirchweger (ETECH Schmid&Pachler, Linz), Michael Leitinger (Elektro Demel, 5092 St. Martin b. Lofer), Simon Orthaber (XAL, Graz), Michael Perner (Elektro Kalt, 9073 Viktring), Alexander Schwabel (Peter Markuzy, Wien), Leo Weinzinger (Elektro Kern, 4264 Grünbach).

 

Der Sieger fährt zur Berufs-WM

Bei den WorldSkills 2013 (2.-7. Juli in Leipzig) wird Johannes Haueis beim Wettkampf – und natürlich auch bei den Vorbereitungen und dem Training dazu – vom Wiener Lehrlingswart Franz Feldbacher betreut.

 

Einen umfassenden Bericht über die Staatsmeisterschaften der jungen Elektroinstallationstechniker finden Sie in der Dezember-Ausgabe des Elektrojournals, die Mitte Dezember erscheinen wird.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hora eTec mit Hauptsitz in Bünde setzt in Zukunft verstärkt auf Elektrotechnik
Installation
06.04.2018

Hora-Werk heißt nun Hora eTec. Damit schlägt der Hersteller von Zerspanteilen und Elektrotechnik ein neues Firmenkapitel auf.

Das Familienunternehmen Esl im Lungau hat sich dazu entschlossen, Partnerbetrieb bei Red Zac zu werden (l.n.r.): Wilfried Esl , Veronika Esl, Wilhelm Esl, Michael Schnedlitz und Armin Esl
Aktuelles
01.12.2017

Die Firma Esl in Tamsweg (Salzburg) ist neuer Partner der Elektronikkooperation in Magenta.

Jetzt noch im alten Jahr 2017 mit einer Weiterbildung der OVEakademie durchstarten.
Branche
07.11.2017

Das alte Jahr 2017 soll mit der besten Absicht zur Weiterbildung ausklingen.

Von BMW zu sonnen: Peter Sparakowski ist neuer Entwicklungsleiter.
Aktuelles
23.10.2017

Peter Sparakowski wird an Hermann Schweizer berichten.

Christoph Leitl freut sich: „Diese Top-Fachkräfte sind exzellente Botschafter in rot-weiß-rot und damit unserer Betriebe, unseres Wirtschaftsstandortes und unseres beruflichen Bildungssystems.“
Aktuelles
20.10.2017

Triumph in rot-weiß-rot für unsere Fachkräfte: Jubel über elf Medaillen

Werbung