Direkt zum Inhalt

Thomas Tischler neuer Leiter Wohnen&Interieur, Bauen&Energie sowie Bauen+Wohnen

28.04.2017

Reed Exhibitions hat das Category Management seiner Bau- und Wohnmessen neu organisiert: Thomas Tischler übernimmt die Leitung der Publikumsmessen Wohnen&Interieur, Bauen&Energie sowie Bauen+Wohnen.

Reed Exhibitions: Thomas Tischler übernimmt die Leitung der Publikumsmessen Wohnen&Interieur, Bauen&Energie sowie Bauen+Wohnen.

Reed Exhibitions hat Thomas Tischler per 19. April 2017 zum neuen Category Manager von Wohnen&Interieur (Wien), Bauen&Energie (Wien) sowie Bauen+Wohnen (Salzburg) bestellt.

Als Leiter der Bau- und Wohnmessen berichtet er an Group Exhibitions Director Michael Köhler, den Bereichsleiter für Publikumsmessen von Reed Exhibitions.

Thomas Tischler bringt langjährige und vielfältige Führungserfahrung aus der Immobilien- und Baubranche mit. Der studierte Betriebswirt (WU Wien) war vor seinem Wechsel zu Reed Exhibitions bei Kirchdorfer Industries als Geschäftsführer der MMK Holz-Beton-Fertigteile GmbH sowie als Vertriebs- und Marketingleiter bei der MABA Fertighaus GmbH für das Bauträgerprojektgeschäft und den Einzelhausvertrieb verantwortlich.

Davor war er mehrere Jahre in der Immobilienprojektentwicklung und im Vertrieb selbständig tätig. Zusätzlich zu seiner universitären Ausbildung ist Thomas Tischler staatlich geprüfter Immobilientreuhänder sowie ausgebildeter Sachverständiger und Projektmanager.

Zu diesem Thema leitete er in den vergangenen Jahren auf Grund seiner früheren Tätigkeit als Unternehmensberater bei Ernst & Young auch Seminare für Führungskräfte in Österreich und Deutschland.

Reed Exhibitions-Geschäftsführer Benedikt Binder-Krieglstein: „Wir sind überzeugt, dass wir mit Branchenprofi Thomas Tischler eine optimale Besetzung für das Category Management gefunden haben, der durch seine Markt- und Kundennähe bzw. Innovationsstärke punktet. Dadurch wird es möglich, gemeinsam noch intensiver an der Weiterentwicklung dieser dynamischen Messethemen zu arbeiten, um sie auf ein neues Leistungsniveau zu heben.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Power Days 2017: 7.923 Fachbesucher (plus 9,7 %) trafen auf 170 Aussteller aus dem In- und Ausland, unter ihnen waren 50 Erstaussteller.
Branche
24.03.2017

Schlussbericht-Eckdaten der Power Days 2017 (Messezentrum Salzburg, 15.-17. März): 7.923 Fachbesucher (plus 9,7 Prozent) trafen auf 170 Aussteller aus dem In- und Ausland, darunter 50 ...

Die Elektrofachhandelstage von 20. bis 22. April 2017 im Messezentrum Salzburg versammeln mit Omega, Schäcke, Baytronic, SEB, TFK und Nedis Elfogro namhafte Großhändler, die starke Marken präsentieren.
Branche
01.03.2017

Mit Omega, Schäcke, SEB, TFK und Nedis Elfogro sind nicht nur namhafte Großhändler bei den Elektrofachhandelstagen (20.-22.4., Messezentrum Salzburg) mit an Bord – sie haben vor allem auch starke ...

Im Messezentrum Salzburg finden erstmals die Elektrofachhandelstage statt. Gleich zum Eintragen: Terminfenster ist 20. bis 22. April 2017.
Branche
21.02.2017

Und sie wächst und wächst und wächst…. Die Rede ist von der „Wir sind dabei“-Liste der Elektrofachhandelstage vom 20. bis 22. April 2017 im Messezentrum Salzburg. Ab sofort ist das ...

Big Players haben sich für die Elektrofachhandelstage 2017 im Messezentrum Salzburg vom 20. bis 22. April 2017 angekündigt.
Branche
03.02.2017

Veranstalter Reed Exhibitions präsentiert für die Elektrofachhandelstage 2017 im Messezentrum Salzburg vom 20. bis 22. April 2017 eine Top-Liste an Fixstartern, die die bereits länger feststehende ...

Branche
08.08.2016

Michael Köhler verstärkt das Leitungsteam bei Reed Exhibitions.

Werbung