Direkt zum Inhalt

Thomas Kicker schießt sich bei tele.ring als neuer Marketing-Bereichsleiter ein

30.08.2007

Als neuer Bereichsleiter Marketing tritt Kicker die Nachfolge von DI Thomas Wedl an, der neue Herausforderungen außerhalb des Konzerns wahrnehmen wird.

"Ich freue mich sehr über meine neue Aufgabe, eine der spannendsten Marken in Österreich weiterentwickeln zu dürfen. Mein Ziel ist es, das Produktportfolio von tele.ring zu erweitern und noch stärker auf die Bedürfnisse der bestehenden tele.ring Kunden einzugehen", erklärt Kicker.

Nach seinem Studium an der WU Wien startete der gebürtige Grazer 1999 seine Karriere als Senior Consultant bei KPMG Consulting. Zwei Jahre später wechselte er zur Unternehmensberatung A.T. Kearny nach München. 2003 zog es ihn zu T-Mobile in die Mobilfunkbranche, wo er eine neue Herausforderung als Manager Strategy annahm. 2005 wechselte Kicker in den Vertrieb, wo er für die Abteilung Business Development & New Channels verantwortlich zeichnete.

"Mit Thomas Kicker haben wir einen kompetenten und effizienten Mann für die Marke tele.ring gewonnen. Seine Aufgabe ist es, tele.ring weiterhin als wahren Preisführer auf dem österreichischen Mobilfunkmarkt zu positionieren", so Hendrik Kasteel, Mitglied der Geschäftsleitung von T-Mobile Austria.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

T-Mobile wurde von Great Place to Work („Österreichs Beste Lehrbetriebe – von Lehrlingen empfohlen“) prämiert.
Branche
01.12.2017

Die Ergebnisse der Lehrlingsbefragung belegen, dass 90 Prozent der Lehrlinge bei T-Mobile mit dem Arbeitsplatz zufrieden sind.

Wien Energie kommt in Kooperation mit A1 mit SIMfonie auf den Mobilfunk-Markt.
Branche
06.11.2017

In Kooperation mit A1 bietet Wien Energie vier Mobilfunktarife an.

Danjin Saletovic ist neuer Vertriebsleiter bei T-Mobile.
Aktuelles
10.10.2017

Zwei wichtige Personalien bei T-Mobile: Danjin Saletovic ist neuer Vertriebsleiter und Christian Nemeth wird zusätzlich zu Wholesale das Business-Marketing übernehmen.

Jan Trionow, CEO von Drei, will „Österreich international zu einem digitalen Champion machen“.
Aktuelles
28.07.2017

Österreichs Nummer eins bei mobilen Daten erwirbt die Nummer 2 bei Festnetz-Businesskunden. Drei setzt nach der Orange-Übernahme und erstem österreichweiten LTE-Netz den dritten Wachstumsschritt ...

T-Mobile Austria feiert eine Million M2M-SIM-Karten weltweit im Einsatz.
Multimedia
17.07.2017

T-Mobile gibt bekannt: eine Million T-Mobile M2M-SIM-Karten befinden sich im weltweiten Einsatz, dabei geht es um maschinenbasierte Kommunikation.

Werbung