Direkt zum Inhalt

tele.ring Erfolgsstory geht munter weiter

05.05.2004

Im ersten Quartal des laufenden Jahres konnte tele.ring trotz verschärfter Konkurrenz das rasche Wachstum fortsetzen und Umsatz, Ergebnis und Kundenzahlen stark steigern. „Wir haben seit Jahresbeginn rund 92.600 neue Mobilfunk-Kunden gewonnen. Das zeigt, dass tele.ring weiterhin Wachstumsführer mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ist und die Österreicher das auch so sehen,“ so ein sichtlich stolzer tele.ring Geschäftsführer Michael Krammer.
Auch wirtschaftlich verlief das erste Quartal 2004 für tele.ring äußerst erfolgreich. So konnte der Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 69 Prozent auf 116,5 Millionen Euro erhöht werden. Das entspricht mehr als einem Drittel des gesamten Jahresumsatzes 2003 (325,2 Mio. Euro). „Diese Profitabilitätssteigerung macht den Erfolg unseres strategischen Konzeptes der Kostenführerschaft deutlich,“ so Krammer.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Elektro Ertl-Chef Emmanuel Reindl: „Durch den Gewinn habe ich auch überregional auf mich aufmerksam gemacht, ich kann mein Team und mich optimal in Szene setzen.“
Branche
25.11.2020

Die Teilnahme an Wettbewerben rentiert sich in jeder Hinsicht. „Seit dem Gewinn des ‚Follow-me‘-Awards der Wirtschaftskammer wird mein Unternehmen besonders breit von regionalen Medien beworben“, ...

Peter Reisinger, Vertriebsleiter EPS und Markus Six, IT-Leiter am Standort Mondsee, Hörmann Ges.m.b.H.
E-Technik
25.11.2020

Das deutsche Familienunternehmen Hörmann Austria gilt als weltweiter Vorreiter bei der Herstellung von Bauelementen. Mit österreichischem Hauptsitz direkt am Mondsee überzeugt das Unternehmen ...

Auch Sunrise Energy wird neben den Herstellern JA Solar, JinkoSolar und LONGi im nächsten Jahr auf die Produktion von Modulen mit 182 mm Wafern setzen. Industrieweit sind damit die weichen zu größeren Modulen gestellt. Suntastic.Solar bringt die Module im ersten Quartal 2021 nach Österreich.
E-Technik
25.11.2020

Im Rahmen des „182mm Module and Systems Technology Forum“, welches Mitte November von JA Solar, JinkoSolar und LONGi veranstaltet wurde, erklärten die Hersteller ihre Absicht, 2021 die Produktion ...

Neuer Raum für Licht und Innovation auf 4.000 Quadratmetern: der Eingangsbereich mit angrenzender Kunst- und Kulturfläche.
E-Technik
24.11.2020

Die Zumtobel Group hat ihr neues 4.000 Quadratmeter großes Lichtforum digital eröffnet. Zeitgleich legte das Unternehmen den Auftakt für den Zumtobel Group Campus, einem umfangreichen Konzept mit ...

Hausgeräte
24.11.2020

In der aktuellen Ausgabe des Magazins „Test“ (12/2020) der Stiftung Warentest sind insgesamt 17 Handrührgeräte geprüft worden. Dabei erhielt der WMF Kult X Handmixer Edition unter den Handmixern ...

Werbung