Direkt zum Inhalt

tele.ring-Appell an den Fachhandel: „Kämpfen wir gemeinsam weiter!“

04.08.2005

"Jahrelang haben wir Schulter an Schulter um gute Umsätze gekämpft. Wir haben vieles gemeinsam durchgemacht und noch mehr gemeinsam erreicht", Residential Sales-Leiter Franz Schwalb-Schich

Erstmals seit Beginn der Turbulenzen rund um tele.ring hat sich heute auch das Vertriebsteam des Netzbetreibers zu Wort gemeldet. In einem flammenden Appell an den Fachhandel bittet Residential Sales-Leiter Franz Schwalb-Schich seine Partner, tele.ring auch in dieser schwierigen Zeit die Treue zu halten.
Gleichzeitig tritt das Vertriebsteam in dieser Aussendung aber auch vehement jenen Gerüchten entgegen, wonach getroffene Vereinbarungen im Falles eines Verkaufs hinfällig wären.
"Wir wissen, dass eine große Verunsicherung bezüglich des Fortbestands von tele.ring im Handel besteht. Das ist unbegründet: Wie schon in der Vergangenheit hält sich tele.ring penibel an die gemeinsam vereinbarten Businesspläne", so Schwalb-Schich. "Wir garantieren bereits heute einen Fortbestand tele.rings bis zumindest Ende des Jahres 2005."

"Sämtliche Händler- bzw. Kundenverträge, alte wie auch die Neuabschlüsse des Weihnachtsgeschäfts, behalten ihre absolute Gültigkeit!"

Unter "mehr lesen" finden Sie den Original-Wortlaut der tele.ring-Aussendung.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
26.03.2020

„Das Leben ist ein Hit“, das war sein Motto. Im Alter von 80 Jahren ist der Gramatneusiedler Elektrohändler und Elektrotechniker nun von uns gegangen.

Branche
26.03.2020

Die Wertgarantie-Akademie hat ihre E-Learning-Plattform in Österreich gestartet. Damit bietet der Versicherungsdienstleister seinen Fachhandelspartnern die Möglichkeit, intensive online Schulungs ...

Branche
26.03.2020

Österreich läuft zurzeit im Corona-Krisenmodus und der Handel zählt zu den am stärksten betroffenen Branchen. Hilfe bietet sich in Form einer Handelsverband-Initiative an: Eine neue Plattform ...

E-Technik
25.03.2020

Die Corona-Krise bringt auch viele offene Fragen rechtlicher Natur mit sich. Die Experten von Müller Partner Rechtsanwälte haben die wichtigsten zusammengefasst und beantwortet.

Werbung