Direkt zum Inhalt

Tefal veranstaltet exklusiven Händler-Event mit Koch-Entertainer Jamie Oliver

13.01.2005

Österreichs erfolgreichste Tefal-Händler erwartet am Abend des 11. Februar (dem ersten Ambiente-Tag) in Frankfurt am Main ein Event der Sonderklasse. Die SEB-Gruppe lädt sie nämlich zu einem „Date mit Jamie Oliver“ (Bild) ein.
Das junge Kochgenie aus England, das auch hier zu Lande längst zum TV-Star avancierte, wird dabei seine phänomenal schnelle Küche vorführen – natürlich mit der neuen Professional-Serie von Tefal, der er seinen Namen gab.
Dies ist auch der Anlass für die exklusive Veranstaltung: Tefal will im Sortimentsbereich Cookware seine Partnerschaft mit dem britischen Kultkoch heuer noch ausbauen. Highlight dieser Kooperation ist die in den nächsten Wochen stattfindende Markteinführung der erweiterten „Jamie Oliver Professional Serie by Tefal“. Das edle Geschirr soll im Fachhandel freilich eine gewisse Anziehungskraft auf anspruchsvolle Kunden ausüben, die sich beim Kauf mehr für die Qualität als für den Preis interessieren. Doch in der Alpenrepublik werden solche Konsumenten vorerst nur im Osten fündig.

SEB Österreichs Key Account-Lady Gabriele Eder (Bild):
„Bisher haben sich noch relativ wenige, vorwiegend im Raum Wien angesiedelte Fachhändler auf das Jamie Oliver-Angebot spezialisiert. Durch die Live-Kochshow in Frankfurt wird diese Professional-Serie von Tefal aber mit Sicherheit an Bekanntheit gewinnen und damit auch in anderen Regionen Österreichs über den Fachhandel angeboten werden.“
Hier wird er mal wieder auf dem Silbertablett serviert: der Rahm, den man nur noch abzuschöpfen braucht!

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.04.2020

Die Corona-Krise geht auch an der Recycling-Branche nicht spurlos vorüber. Während auf der einen Seite wichtige Rohstoffe fehlen, sind die Rohstoffpreise auf der anderen Seite endgültig im Keller ...

Martin Wild verlässt die Großfläche.
Branche
31.03.2020

Kurzarbeit, Staatshilfe und jetzt auch noch der schmerzhafte personeller Abgang: Chief Innovation Officer Martin Wild nimmt bei der Elektrogroßfläche seinen Hut.

Branche
31.03.2020

Keine Lösung in Sachen Mischbetriebe brachte gestern eine Telefonkonferenz unter der Leitung von WKO-Boss Harald Mahrer. Besser sieht’s offenbar in Vorarlberg aus. Nach der Anzeige eines ...

Anschauen lohnt sich: Sie erhalten zahlreiche Tipps, wie Sie trotz geschlossener Geschäftslokale Umsätze generieren können.
Branche
31.03.2020

Wertgarantie setzt nun auf Online-Schulungen: Unter dem Titel „Verkaufen in Zeiten geschlossener Geschäfte“ gibt es noch in dieser Woche sämtliche weitere Online-Seminare, die Sie nicht verpassen ...

Branche
31.03.2020

Nach der harschen Kritik an der Umsetzung des Coronavirus-Härtefallfonds für Kleinstunternehmen soll dieser nun ausgeweitet werden. Vizekanzler Werner Kogler hat dies zumindest im heutigen Ö1- ...

Werbung