Direkt zum Inhalt

Technologie vs. Nostalgie: Welche Lampe bringt rotweißrote Herzen zum Leuchten?

04.11.2009

Gong! UFH schickt Glühbirne und Energiesparlampe auf der Online-Plattform www.lampenduell.at in den Ring. Mit der Seite bietet die UFH Altlampen Systembetreiber GmbH den Österreichern eine Diskussions-Plattform rund um den EU-weiten Ausstieg aus ineffizienten Lampentechnologien. Darüber hinaus kann im Lampenduell darüber abgestimmt werden, wer den Titel "Lampenfavorit Österreichs" gewinnt - die Glühbirne als Champion der Herzen oder die Energiesparlampe als leuchtender Herausforderer.

Viele rotweißrote Herzen hängen an der Glühbirne. Sie fühlen sich über die Birnen-Ablöse insgesamt unzureichend informiert. Diesem Informationsbedürfnis kommt das UFH entgegen und möchte Mythen und Unklarheiten mit der Fortsetzung der letztjährigen Informationskampagne "Fang das Licht" ausräumen. Bei der aktuellen Kampagne "Lampenduell" geht es einerseits darum, Konsumenten umfassend über Energiesparlampen zu informieren und sie so für einen Umstieg auf intelligente Beleuchtung zu gewinnen. Andererseits bietet das UFH mit der Plattform auch Energiesparlampen-Skeptikern und Gegnern die Möglichkeit sich auszutauschen.

Das Lampenduell

Die Facts & Figures auf der Seite zeigen auf einen Blick, wie sich Glühbirne und Energiesparlampe tatsächlich unterscheiden und bieten auch Features wie den Energiesparrechner oder den aktuellen Stand des Votingduells. Alle Fragen, die trotzdem offen bleiben, können an ein Team von Leuchten geschickt werden.

Werbung

Weiterführende Themen

Branche
27.03.2020

Da alle Österreicherinnen und Österreicher nun vermehrt Zeit zuhause verbringen, steigt auch der Batterienverbrauch in den Haushalten. Das UFH erinnert noch einmal daran, wie wichtig eine ...

In Batterien stecken wertvolle Rohstoffe...
Branche
17.02.2020

Am 18. Februar ist „Tag der Batterie“: Das UFH ruft die Konsumenten zur umweltgerechten Entsorgung von Altbatterien auf: Immerhin stecken in den Batterien wertvolle Rohstoffe, aber auch giftige ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Branche
15.10.2014

Das UFH hat gemeinsam mit dem Jane Goodall Institut-Austria (JGI-Austria) eine Handy-Sammelaktion an Österreichs Schulen ins Leben gerufen, um die wertvollen Bestandteile ausgedienter ...

Branche
12.08.2014

Die ARA erwirkte einen gerichtlichen Vergleich gegen Reclay Österreich. Dieser betrifft die Aussage Reclays, die ARA sei verpflichtet, ihre Kundenverträge bis Mitte des Jahres zu kündigen. Damit ...

Werbung