Direkt zum Inhalt
HR Director Martin Maurer im Einsatz auf der Jobbörse.

Talentsuche: Rexel Austria beteiligte sich an der Jobbörse für Asylberechtigte

24.01.2019

Am 23. Jänner 2019 fand auf Initiative der österreichischen Bundesregierung eine Jobbörse für Asylberechtigte in Wien statt. Mit dabei auch Rexel Austria auf der Suche nach vielversprechenden Talenten.

Auf der Suche nach attraktiven Jobs und Karrierechancen knüpften rund 500 Asylberechtigte aus ganz Österreich wertvolle Kontakte zu Industrie und Wirtschaft. Auch Rexel Austria zeigte den potenziellen Arbeitnehmern die vielfältigen Karrieremöglichkeiten im Unternehmen auf. Mit Regro und Schäcke ist Rexel ja österreichweit mit zwei führenden Marken an insgesamt 15 Standorten vertreten. „Die Elektrobranche ist aufgrund der Digitalisierung und des Energiewandels eine der zukunftsträchtigsten Branchen. Als Markt- und Innovationsführer in unserem Segment bieten wir insbesondere technisch Interessierten ein attraktives Entwicklungsumfeld“, erklärt Rexel Austria-Chef J. Robert Pfarrwaller.

Chancen und Potenziale nutzen

Von der Logistik über den Vertrieb bis hin zur Entwicklung neuer Kundenservices bieten sich in den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen Karrierechancen. „Neue Talente sind bei uns immer herzlich willkommen“, so Martin Maurer, Human Resources Director. In der Personalentwicklung setzt Maurer vor allem darauf, Arbeitskräfte unternehmensintern aus- und weiterzubilden – durch maßgeschneiderte Maßnahmen und Programme, wie beispielsweise die Rexel Academy. Hierbei haben auch Lehrlinge Priorität. Maurer bestätigt: „Wir bilden unseren fachlichen Nachwuchs selbst aus. Unser Ziel ist es, 50 Lehrlinge zu beschäftigen.“

Ebenso wichtig wie die fachliche Ausbildung ist für den HR-Experten eine Kultur der Offenheit: „Wir beschäftigen bereits 20 Nationen in unserem Unternehmen. Dadurch leben wir Diversität und profitieren in vielerlei Hinsicht von diesem interkulturellen Austausch.“

Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Hanspeter Ranftl, Robert Pfarrwaller, Franz Rettenbacher, Hannes Rettenbacher, Franz Fehringer
E-Technik
03.10.2019

E-Großhändler Rexel Austria hat mit 1. Oktober 2019 die Comtech IT-Solutions GmbH, den österreichischen Soft- und Hardwarespezialisten für die Elektro- und Haustechnikbranche, übernommen. Das ...

Petra Spatt und Karl Zenz durften die Auszeichnung von Landesrat Rudi Anschober (li.) entgegen nehmen.
E-Technik
01.07.2019

Das Land Oberösterreich prämierte Rexel Austria für die eigens entwickelte Power App mit dem Anerkennungspreis in der Kategorie „Betriebe“. Als Testobjekt für die App, die Energieeffizienz einfach ...

E-Technik
30.11.2018

Eine überzeugende Zukunftsausrichtung, bereits umgesetzte Schritte in der Digitalisierung, der Umgang mit den Mitarbeitern und natürlich auch die Leistungsfähigkeit des Rexel Austria ...

Die Gastgeber des Abends: Die Salzburger Rexel-Mitarbeiter.
E-Technik
09.10.2018

In Salzburg wurde die erste Rexel-Filiale eröffnet, die beide Vertriebsmarken (Schäcke & Regro) unter einem Dach vereint. Vertrieblich agieren beide aber nach wie vor unabhängig voneinander. ...

Branche
25.09.2018

Gemeinsam statt einsam – für Rexel nicht nur leere Worthülse, sondern tagtäglich gelebtes Motto. Zu sehen und erleben gab’s das am zweiten Partner-Abend, zu dem man wieder seine Lieferanten lud ...

Werbung