Direkt zum Inhalt

T-Systems: neue Geschäftsführer Peter Lenz und Thomas Arnoldner

09.01.2017

T-Systems Austria besetzt zwei Stellen in der Geschäftsführung neu und holt Peter Lenz (anstatt Christoph Fink) und Thomas Arnoldner an Board. Vorsitzender der Geschäftsführung bleibt Franz Grohs.

Ab 15. März 2017 wird Thomas Arnoldner T-Systems Austria als Mitglied der Geschäftsführung und Vice President des Bereichs Sales & Services verstärken. Und Peter Lenz ist seit 2. Jänner 2017 Mitglied der Geschäftsführung und Vice President Delivery.

T-Systems Austria hat bekanntgegeben, dass die Geschäftsführung umgebaut wird: Hinzu kommen Peter Lenz und Arnoldner, Franz Grohs bleibt Vorsitzender der Geschäftsführung.

Peter Lenz bekleidete im Laufe seiner Karriere unterschiedliche Top-Management-IT-Positionen in den Bereichen Automotive, Energie und Mobilität. Er war in leitenden Funktionen bei Magna Int. und OMV AG tätig. Von 2012 bis 2014 hat er als Geschäftsführer die ÖBB IKT GmbH geleitet. Zuletzt hat Peter Lenz als Konzern CIO bei der ÖBB – Österreichischen Bundesbahnen AG agiert.

Zu seinen Kernaufgaben zählten die strategische Steuerung der Konzern-IT, die Harmonisierung der IT-Landschaft, das Projektportfolio sowie die Umsetzung von Kosteneinsparungs- und Effizienzsteigerungsprogrammen. Lenz folgt per 2. Jänner 2017, als Mitglied der Geschäftsführung und Vice President Delivery, Christoph Fink nach, der ab 1. Februar 2017 in den Bereich Global Accounts Deutschland wechseln wird.

Thomas Arnoldner wird T-Systems ab 15. März 2017 als Mitglied der Geschäftsführung und Vice President des Bereichs Sales & Services verstärken. Er bringt jahrelange Vertriebserfahrung aus dem IKT-Bereich mit und war seit 2013 Vorsitzender des Vorstands der Alcatel-Lucent Austria AG. Im Rahmen der Übernahme durch Nokia verantwortete er die Vertriebsstrategie für internationale Kunden. Zuletzt war Arnoldner bei Nokia für die Wachstumsstrategie und den Aufbau eines zentralen Sales Teams in Europa zuständig. Thomas Arnoldner konnte sich im Rahmen seiner umfangreichen Tätigkeiten unter anderem im Strategic Account Management und Value Based Selling Fachexpertise aneignen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung