Direkt zum Inhalt

T-Mobile: interaktive Lehrlingssuche

22.02.2017

T-Mobile sucht österreichweit 40 Lehrlinge. Dazu wurde eigens das Recruiting-Game Match! erstellt – das persönliche Kompetenzprofil des Bewerbers wird dabei abgefragt. Zudem startete T-Mobile einen WhatsApp-Dienst zum Thema Lehre.

Der T-Mobile-Lehrling Carmen Liftl im Servicebereich.

Bei der Lehrlingssuche setzt T-Mobile ab sofort noch stärker auf digitale Kompetenzen – mittels dem Recruiting-Spiel Match! und einem WhatsApp-Dienst speziell für Lehrlinge.

T-Mobile sucht ab sofort 40 engagierte junge Menschen, die eine Ausbildung zur/m Einzelhandelskauffrau/-mann mit Schwerpunkt Telekommunikation und zur/m Bürokauffrau/-mann im kommenden Lehrjahr beginnen möchten.

Bei dem Recruiting-Game Match! (http://t.at/match) können Interessierte ihre Fähigkeiten in puncto Serviceorientierung, Verkauf sowie ihre Technikaffinität unter Beweis stellen.

Dazu HR-Chefin Karin Kschwendt: „Dem User werden unterschiedliche Aufgaben aus dem Joballtag bei T-Mobile gestellt. Anhand des gewählten Lösungsweges wird ein persönliches Kompetenzprofil ermittelt. Das Profil gibt dem Bewerber sofort Aufschluss über eigene Stärken sowie Verbesserungsfelder.“

Die Spielergebnisse sowie die Bewerbungsunterlagen können im Anschluss direkt an T-Mobile übermittelt werden. Bewerbungen sind ab sofort unter www.t-mobile.at/lehre möglich.

T-Mobile startet zeitgleich zur österreichweiten Lehrlingssuche den Lehre-WhatsApp-Dienst. Der neue Kanal informiert mehrmals wöchentlich über die aktuelle Lehrlingssuche und gibt Einblick in den Joballtag bei T-Mobile.

Der T-Mobile WhatsApp-Dienst zu Lehrlingsthemen kann unter 0676 7002744 mit dem Kennwort „Ich will“ abonniert werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Der erste Lehrtag in Ybbs (v.l.n.r.; stehend): Rainer Graf (Direktor IT-HTL Ybbs), LH-Stv. Stephan Pernkopf, Wolfgang Motz (Austrian Power Grid AG); Lehrlinge: Pascal Polanc, Stefan Langeder, Raffael Schlögl, Michael Amerer (Verbund Hydro Power GmbH), Moritz Stelzer, Marcel Kathan, Andreas Friedrich, Bgm Alois Schroll (Ybbs), Bezirkshauptmann Norbert Haselsteiner (Melk). (V.l.n.r.; Kniend): Lehrlinge Maximilian Stavrev, Lukas Ebermann, Oliver Göberl, Erik Stieglbauer, Florian Steiner, Nikolaus Huber,
E-Technik
01.09.2017

Der Einstieg bei Verbund als Lehrling ist Grundlage für viele Entwicklungsmöglichkeiten im künftigen Berufsleben – die Basis bildet dabei die Doppellehre.

Ernest Schulz (links) und Andreas Flath (rechts) gratulieren ihren Lehrlingen zum Ausgezeichneten Erfolg in der Berufsschule Elektrotechnik – künftigen Auszubildenden möchten sie Mut machen.
Branche
21.07.2017

Elektro Kammerhofer macht Lehrlingen Lust auf mehr – ihre Geschäftsführer Ernest Schulz und Andreas Flath zeigen den Karriereweg vom Lehrling an die Spitze vor.

T-Mobile Austria feiert eine Million M2M-SIM-Karten weltweit im Einsatz.
Multimedia
17.07.2017

T-Mobile gibt bekannt: eine Million T-Mobile M2M-SIM-Karten befinden sich im weltweiten Einsatz, dabei geht es um maschinenbasierte Kommunikation.

T-Mobile Sommeraktion mit dem Tarif My HomeNet um 9,99 Euro monatlich bis Jahresende, zudem hat die neue HomeNet Box verbesserte Angebote.
Branche
29.06.2017

Die My HomeNet Tarife kosten bei Erstanmeldung 9,99 Euro monatlich und die neue HomeNet Box hat verbesserte Features.

T-Mobile Vertreterin Barbara Holzbauer bei der Preisverleihung der connect Leserwahl. T-Mobile Austria ist zum vierten Mal in Folge beliebtester Mobilfunkanbieter Österreichs.
Branche
02.06.2017

T-Mobile wurde von den Lesern von connect zum vierten Mal in Folge zum beliebtesten Mobilfunkanbieter Österreichs gekürt.

Werbung